Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Archiv für den Monat: Mai 2013

  • Konferenztische fördern die Teamarbeit

    In modernen Büros werden Konferenztische heute sehr vielseitig eingesetzt. Sie dienen nicht nur für die wichtige Geschäftsbesprechung mit dem Kunden oder der Versammlung des Vorstands, sondern können auch von Arbeitsteams zum Ausarbeiten von Projekten benutzt werden. Die Tische können mit passenden Stühlen bestückt werden. Je nach Einsatzgebiet kann man sich jedoch auch für hohe Stehtische entscheiden, die heute stark an Beliebtheit gewinnen.

    Moderne Büromöbel tragen zu einem positiven Arbeitsambiente bei

    Tische, an denen man sich leicht zu einem Arbeitsgespräch versammeln kann, finden heute ihren Einsatz in vielen Bereichen des Büros. Darum sind sie auch in einer ganzen Reihe von verschiedenen Ausführungen erhältlich. Einige dieser Tische besitzen sogar höhenverstellbare Säulengestelle, so dass man sie auch für eine kurze Konferenz im Stehen benutzen kann. Ein erfahrener Büroeinrichtung Büromöbel Bürostühle Chefbüro Empfangstresen Konferenztische ObjekteinrichterObjekteinrichter kann immer wieder dabei behilflich sein, genau diese praktischen Gegenstände zu finden, die bei der Büroeinrichtung den großen Unterschied machen. Eine perfekte Einrichtung passt sich den Bedürfnissen der Mitarbeiter an und erleichtert die Arbeit. Ein gutes Beispiel dafür sind die modernen Bürostühle, die nach ergonomischen Erkenntnissen entworfen werden. Sie fördern eine ausgeglichene Sitzhaltung und gewähren dem Körper an kritischen Punkten Stütze. Auf diese Weise ermüdet der Mitarbeiter weniger und leidet auch seltener an Krankheiten des Bewegungsapparates, die oft zu Arbeitsausfall führen. Wer diese Art von Einrichtung für das gesamte Büro, vom Empfangstresen bis zum Chefbüro vorzieht, wird bald einen merklichen Anstieg in der Produktivität der Mitarbeiter feststellen. Außerdem arbeitet man zufriedener, was zu einem guten Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer beiträgt. Wählt man die Büromöbel weise aus, so kann man Artikel von ausgezeichneter Qualität erhalten, die auch hoher Belastung über Jahre hinaus widerstehen können.Somit kann man ein besseres Betriebsklima schaffen und dieses auch auf Jahre hinaus beibehalten.

  • Der Empfangstresen ist die Visitenkarte des Büros

    In vielen Büros gehen täglich Besucher und Kunden ein und aus. Natürlich ist der erste Anlaufpunkt dabei immer wieder der Empfang. Deshalb sollte man auf die Einrichtung des Empfangs auch besondere Mühe verwenden und unter auch den Rat eines Objekteinrtichters einholen. Auf diese weise kann schon der Empfangsraum zum Erfolg eines Unternehmens beitragen.

    Schöne Büromöbel passen sich jedem Stil an

    Die Büroeinrichtung sollte zu der Natur eines Unternehmens passen. Während man beispielsweise bei einer alt eingesessenen Anwaltsfirma ein traditionelle, gesetzte Einrichtung erwartet, so erhofft man sich bei einem Architektenbüro Moderne und Leichtigkeit. Natürlich gibt es bei den Büromöbeln eine große Auswahl, so dass man für jeden Stil genau das richtige finden kann. Egal, wofür man sich auch entscheidet, ein neuer Empfangsbereich ist immer wieder eine gute Investition. Dazu gehört natürlich erst einmal der Tresen selbst und dann einige bequeme Bürostühle für die Angestellten im Empfang. Wenn ausreichend Platz vorhanden ist, empfiehlt es sich auch, einige Sitzgelegenheiten für Besucher einzurichten, wo diese gegebenenfalls zum Warten Platz nehmen können. Natürlich schafft man mit dem eleganten Empfang eine gewisse Erwartungshaltung. Der Besucher erwartet, dann auch in ein gepflegtes Chefbüro geführt zu werden. Deshalb sollte man auch hier auf eine gepflegte Einrichtung wert legen. Konferenztische sind immer wieder besonders praktisch, wenn man mehrere Personen zu einer Besprechung einlädt. Sie bieten jeden Gesprächsteilnehmer die Möglichkeit, seine Unterlagen vor sich auszubreiten und alle Teilnehmer können während des Gespräches Blickkontakt halten. So kann ein Konferenztisch auch für Teamarbeiten genutzt werden. Längst hat sich erwiesen, dass ein positives Ambiente am Arbeitsplatz ebenso positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter hat. Deshalb sollte man bei der Auswahl auch immer die Bequemlichkeit der Angestellten im Auge halten. Hier empfehlen sich besonders solche Möbel, die nach ergonomischen Gesichtspunkten entworfen sind und ein stressfreies Arbeiten fördern.

  • Ein modernes Chefbüro strahlt Atmosphäre aus

    Eine schöne Büroeinrichtung gehört heute in jedes Chefbüro. Die Atmosphäre sollte natürlich repräsentativ sein, jedoch sollten auch funktionelle Elemente beachtet werden. Schließlich ist auch für den Chef, der lange Stunden an seinem Arbeitsplatz verbringt, ein ergonomisch durchdachtes Ambiente ebenso wichtig, wie für seine Mitarbeiter.

    Der Objekteinrichter hilft bei der Auswahl

    Der Markt der modernen Büromöbel ist heute sehr komplex und es ist für den Laien nicht immer einfach, die richtigen Artikel für den eigenen Bedarf zu finden. Da kann es oft günstig sein, den Rat des Fachmanns einzuholen, um sicher zu gehen, dass man die beste Einrichtung für die eigenen Bedürfnisse erhält. Schon ein ansprechender Empfangstresen kann für ein Büro einen wichtigen Ausschlag geben. Hier erhalten Kunden und andere Besucher einen ersten Eindruck, der oft maßgeblich ist. Für das Büro des Chefs ist auch heute noch eine Holzeinrichtung beliebt. Wichtig ist es in jedem Falle, dass dieses Büro Charakter und Erfolg des Unternehmens widerspiegelt und auch den persönlichen Stil des Chefs durchscheinen lässt. Der Schreibtisch ist dabei natürlich immer wieder das wichtigste Möbelstück. Viele Chefs lieben es, ihren Arbeitsplatz als Zentrum der Firmenführung zu betrachten und dementsprechend sollte der Schreibtisch auch groß und imposant sein. Dazu gehören auch die passenden Bürostühle, die in diesem Fall natürlich gern als Chefsessel bezeichnet werden. Vor dem Schreibtisch sollten zwei oder drei Besuchersessel aufgestellt werden. Auch hier ist es empfehlenswert, eine harmonische Kombination aus Optik und ergonomischer Funktionalität zu schaffen. Oft ist es gerade der Chef, der lange nachdem das Personal nach Hause gegangen ist, noch mit dem einen oder anderen Problem am Schreibtisch beschäftigt ist. Deshalb ist auch hier darauf zu achten, dass die Einrichtung ein ergonomisches Sitzen fördert, um die körperliche Ermüdung zu vermeiden. Mit einigen schönen Dekorationsartikeln kann das Büro zu einem Aushängeschild werden, auf das jeder Chef stolz sein kann.

  • Ergonomische Bürostühle sorgen für konzentriertes Arbeiten

    Heute hat sich erwiesen, dass ein ergonomischer Arbeitsplatz zur Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter beiträgt. Ebenso haben Studien ergeben, dass auf diese Weise Ausfälle durch Krankheit zu einem großen Teil vermieden werden können. Deshalb sollte man sich ruhig einmal von einem Objekteinrichter beraten lassen, um die perfekten Büromöbel für den eigenen Betrieb zu finden.

    Eine moderne Büroeinrichtung sorgt für optimales Sitzen

    Für den richtigen Bürostuhl ist individuelle Einstellbarkeit von größter Wichtigkeit. Auf diese Weise passen sich die Sitzmöbel den Körpermaßen jeder Person an und sorgen dafür, dass Bandscheiben und Gelenke auch bei langem Sitzen keinen Schaden nehmen. Das gilt sowohl für das Chefbüro, als auch für den Empfangstresen. Wenn Mitarbeiter auf allen Ebenen einen bequemen Arbeitsplatz haben, steigt die Produktivität merklich und das Arbeitsklima verbessert sich. Sich einfach einmal zwischendurch im Stuhl zurücklehnen zu können und den Körper für ein paar Minuten entspannen, kann wahre Wunder vollbringen. Passend zu den Bürostühlen kann man eine ausgezeichnete Büroeinrichtung gestalten, die auch Besucher beeindruckt. Konferenzraumtische spielen dabei auch immer wieder eine wichtige Rolle. Sie schaffen nicht nur einen Platz, an dem man sich im Team zur strategischen Planung zusammenfindet. Hier kann man auch Kunden empfangen und Geschäftsabschlüsse tätigen. Ein gepflegtes und entspanntes Ambiente ist dazu immer wieder besonders zuträglich. Natürlich sind auch rund um den Tisch bequeme Stühle von großer Wichtigkeit, die außerdem auch stilmäßig zu dem Tisch passen sollten. Für diesen Zweck kann man auch mit Leder bezogene Stühle erhalten, die besonders elegant und geschäftsmäßig wirken. Bei der Einrichtung sollte man auch immer wieder auf die richtige Beleuchtung achten. Besonders in Großraumbüros, wo kein natürliches Tageslicht zur Verfügung steht, ist eine optimale Ausleuchtung besonders wichtig. Blendfreie, große Deckenleuchten können dabei ausgezeichnete Dienste leisten. Für Flure und die Empfangsräume kann man auch eine Beleuchtung schaffen, die Räume optisch größer wirken lässt. So erhalten Kunden und Besucher gleich beim Betreten der Räumlichkeiten einen positiven Eindruck.

  • Schöne Büromöbel Bürostühle schaffen ein positives Ambiente

    Die Ausstattung des Büros ist immer wieder besonders wichtig, um eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Mitarbeiter wohl fühlen. Es ist heute erwiesen, dass Menschen in einer angenehmen Umgebung produktiver sind und weniger schnell ermüden. So sollte man sich bei der Auswahl der Büroeinrichtung an den neusten Trends orientieren und sich vom einem Objekteinrichter beraten lassen.

    Vom Empfangstresen bis zum Chefbüro zählt heute Stil und Funktionalität

    Auf Funktionalität sollte bei der Wahl der Einrichtung für das Büro ebensoviel Wert gelegt werden, wie auf die Optik. Das gilt zum Beispiel für Bürostühle. Da kann man heute ganz hervorragende Modelle finden, die nach ergonomischen Gesichtspunkten entworfen sind zu einem gesünderen Sitzen beitragen. Dazu passen moderne Schreibtische, die höhenverstellbar sind und ausreichend Arbeitsfläche bieten. Sie können auch als Stehtische eingesetzt werden. Entspanntes Arbeiten ist hier bei jeder Tätigkeit möglich. Auch die moderne Technik sollte man bei der Einrichtung bedenken. Möbel, die für den PC oder für Multimedia Geräte ausgelegt sind, sehen im Büro nicht nur zeitgemäß aus, sondern sind platzsparend und bieten den wertvollen Geräten einen sicheren Platz. Natürlich kann man diese Möbel in einer Reihe von unterschiedlichen Materialien und Farben erhalten, so dass man ein Büro sehr individuell gestalten kann. Außer den einzelnen Arbeitsplätzen sollte das Büro auch über solche Plätze verfügen, wo ein Team zusammen an einem Projekt arbeiten kann. Ebenso gehören elegante Konferenztische in jedes Büro. Hier können Besprechungen auf höchster Ebene der Betriebsführung stattfinden und auch Beratungen mit Kunden finden in diesem Ambiente einen entsprechenden Rahmen. Bei der modernen Büroausstattung findet man auch Aktenschränke und Rollcontainer, die jeden Arbeitsplatz perfekt ergänzen. Hier werden Arbeitsmaterialien verstaut und man ermöglicht es den Mitarbeitern, an einem wohl organisierten Ort zu arbeiten. Gesteigerte Produktivität ist oft das Resultat, wenn man das Büro auf diese Weise modernisiert.

  • Eine moderne Büroeinrichtung ist zweckmäßig und schön

    Möbel für das Büro sollen heute mehrere Zwecke erfüllen. Zum einen wünscht man sich eine Einrichtung, die repräsentativ aussieht und auf Kunden und Besucher einen guten Eindruck macht. Zugleich soll die Büroeinrichtung aber auch zweckmäßig sein, so dass sie zu einem positiven Ambiente am Arbeitsplatz beiträgt.

    Funktionalität und Ästhetik zählen

    Mit den richtigen Möbeln für das Büro kann man den Arbeitsplatz auf eine Weise gestalten, der zum produktiven Schaffen beiträgt. Das beginnt schon bei der Auswahl der richtigen Bürostühle. Kann der Mitarbeiter einen Bürostuhl nach seinen eigenen Bedürfnissen verstellen und beim Sitzen die Wirbelsäule richtig stützen, so treten Ermüdungserscheinungen wesentlich langsamer ein. Das gilt natürlich auch für das Chefbüro. Zur richtigen Ausstattung gehören weiterhin Ablage und Stauplätze, die leicht zu erreichen sind und die es erlauben, Ordnung zu halten. Auf diese Weise sieht das Büro und der Empfangstresen nicht nur zu jeder Zeit präsentabel aus, sondern Mitarbeiter können auch benötigte Akten und andere Gegenstände mühelos finden. Moderne PC Möbel und Multimedia Zentren passen sich den aktuellen Bedürfnissen an und erlauben es, moderne Technologie am Arbeitsplatz optimal auszunutzen und gleichzeitig einen sicheren Platz für die oft teure Technologie zu finden. Stellt man die einzelnen Büromöbel geschickt zusammen, kann man auch in kleinen Räumen Platz sparen und einen hervorragenden optischen Effekt erzielen. Bei den Arbeitsplätzen findet man viele Varianten. Schöne individuelle Arbeitsplätze werden durch Team Büros und modernen Konferenztische komplementiert, und eignen sich für viele Zwecke. In einem Büro, das freundlich und geschmackvoll eingerichtet ist, geht die Arbeit viel müheloser von der Hand. Bei der Einrichtung für das Büro findet man heute viele modern Materialien, die pflegeleicht und gleichzeitig sehr haltbar sind. Attraktives, innovatives Design geht in der Regel Hand in Hand mit ausgezeichneter Materialqualität und bester Verarbeitung. Vom Objekteinrichter kann man sich dahingehend beraten lassen.

  • Konferenztische für die Besprechung

    Bei der Auswahl der Konferenztische kommt es in erster Linie auf die räumlichen Gegebenheiten an. Sollen Besprechungen im Büro des Chefs abgehalten werden oder gibt es dafür einen eigenen Raum? Dann stellt sich die Frage, mit wie vielen Gesprächspartnern zu rechnen ist. Werden die Besprechungen in einem normalen Büro abgehalten und kommen in der Regel nur ein oder zwei Leute zum Gespräch, dann reichen kleinere Konferenztische. Für den Fall, dass doch einmal mehr Leute Platz finden müssen kann man Ausziehtische in Erwägung ziehen. Gibt es einen eigenen Konferenzraum können auch die Konferenztische der Größe des Raumes angepasst werden. Denken Sie aber bei der Auswahl auch immer an das Verhältnis zum Gesprächspartner. Der Tisch sollte so gestaltet sein, dass Sie nicht Distanz zum Geschäftspartner vermitteln. Es macht wenig Sinn Konferenztische wie bei König Arthurs Tafelrunde einzurichten, wenn dann der oder die Gesprächspartner verloren am anderen Ende sitzen.

    Der Raum sollte auch nicht durch die Konferenztische so zugebaut sein, dass man sich zu seinem Platz hindurchquetschen muss. Jeder Eindruck kann sich auf die Verhandlungen auswirken. Sorgen Sie also für eine positive Stimmung im Konferenzraum, dass Besucher und auch Sie selbst sich dort wohl und entspannt fühlen. Ein Objekteinrichter kann Ihnen hier noch einige Tipps zur Einrichtung geben. Sehr gut für Konferenzen geeignet ist etwa die Bibliothek. Brauchen Sie für Ihre Arbeit viel Literatur und haben Sie einen eigenen Raum mit Bücherregalen, dann sollten Sie in Erwägung ziehen, ob dieser Raum auch als Besprechungszimmer geeignet ist. Der Besucher erhält nicht nur den Eindruck von Wissen und Aktivität, sondern kann sich während des Wartens auch einen Überblick verschaffen, womit man sich in Ihrer Firma beschäftigt. Auch ein neutraler Raum kann sehr wirkungsvoll sein. Bedenken Sie aber, dass der Besucher bei Wartezeiten möglichst etwas zu betrachten hat und dass die Stimmung des Raumes möglichst nicht bedrückend sein darf.

  • Der Empfangstresen als erster Eindruck

    In vielen Büros ist der Empfangstresen das erste, was der Kunde oder Geschäftspartner von Ihrem Unternehmen sieht. Schon alleine von diesem Aspekt her ist der Empfangstresen ein sehr wichtiges Detail. Weder darf hier ein schlechter Eindruck entstehen, noch darf der Empfangstresen wie eine Mauer wirken, die nur der Abwehr der Besucher dient. Es steckt schließlich das Wort Empfang darin und das sollte auch zum Ausdruck kommen. Beachten Sie daher auch unbedingt die räumlichen Möglichkeiten. So mancher Empfangstresen nimmt so viel Raum ein, dass für den Besucher kaum noch Platz ist. Gerade wenn mehrere Kunden oder Geschäftspartner gleichzeitig kommen, stehen sie dann dicht gedrängt in einem engen Korridor vor dem Tresen und hoffen auf eine schnelle Abfertigung, damit sie wenigstens im Wartesaal einen gemütlicheren Aufenthalt haben. Achten Sie bereits bei der Vorplanung darauf, dass solch eine Situation nicht aufkommen kann. Lassen Sie sich von einem Objekteinrichter beraten, dann wird dieser Sie schon im Vorhinein darauf hinweisen, wenn Sie mit Ihren Planungen die räumlichen Möglichkeiten zu sehr außer Acht lassen.

    Bedenken Sie auch die Situation Ihrer Mitarbeiter. Soll der Empfangstresen nur gelegentlich bei Bedarf von wechselnden Mitarbeitern besetzt werden oder muss hier eine oder gar mehrere Personen den ganzen Arbeitstag verbringen? Ist der Tresen dauerhaft besetzt, dann muss natürlich auch die Bequemlichkeit des Platzes weitaus besser sein, als wenn nur bei jedem Besuch mal eben ein Mitarbeiter sich um den Gast kümmert. Der Mitarbeiter, der hier den ganzen Arbeitstag verbringt, muss Bewegungsfreiheiten haben und die Möglichkeit, die notwendigen Dinge unterzubringen. Natürlich kann man sich am Empfang nicht so frei entfalten wie in einem geschlossenen Büro, aber auch hier - oder gerade hier - sollte man darauf achten, dass sich die Mitarbeiter nicht vollkommen isoliert fühlen. Schließlich sollen sie die Geschäftspartner freundlich begrüßen. Gestalten Sie den Raum entsprechend freundlich.

  • Was macht ein Chefbüro aus?

    Klar, es gibt sie immer noch, die Chefbüros, die Macht und Größe ausstrahlen. Aber im Berufsalltag ist das weder notwendig noch immer vorteilhaft. Hier sitzt man mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Das Chefbüro sollte praktisch eingerichtet sein und das effiziente Arbeiten unterstützen. Natürlich gehört hierzu der Schreibtisch und gerne auch der Chefsessel. Was Sie an Schränken und Regalen benötigen wissen Sie selbst am besten, ebenso ob ein zusätzlicher Computertisch benötigt wird. Wahrscheinlich benötigen Sie auch abschließbare Schränke für Ihre vertraulichen Unterlagen.

    Sollen die Besprechungen in diesem Raum stattfinden, so benötigen Sie zudem einen Besprechungstisch mit zugehörigen Stühlen. Je nachdem, wie viel Platz zur Verfügung steht wäre zu überlegen, ob ein ausziehbarer Tisch die praktischere Lösung ist. Besser wäre es natürlich, wenn die Besprechungstische in einem separaten Raum stehen. Das Büro sollte nicht unnötig überladen werden und insbesondere bei Chefs, die ständig unterwegs sind muss alles praktisch und übersichtlich eingerichtet sein, damit das Notwendige stets zur Hand ist. Da das Chefbüro auch ein angenehmer Raum sein soll, sollten Sie sich mit Dingen umgeben, die Sie mögen. Schöne Bilder und auch Blumentöpfe können die Atmosphäre verschönern. Auch die Lichtverhältnisse spielen eine große Rolle für das Ambiente. Statt grober Vorhänge oder verdüsternden Jalousien bieten sich Lamellenvorhänge an, die viel Licht einlassen, aber bei zu viel Sonnenschein auch als Sonnenschutz dienen.

    Der Objekteinrichter wird Ihnen dabei helfen, Ihre individuellen Vorstellungen zu realisieren und Ihnen ein Chefbüro nach Ihrem Geschmack einzurichten. Natürlich gilt auch für das Chefbüro, dass man die gesundheitlichen Aspekte insbesondere der Sitzmöbel nicht außer Acht lässt. Ob Sie nun mit einem einfachen Bürostuhl zufrieden sind oder doch lieber einen großen Chefsessel benutzen, für die Qualität und die Funktionalität gilt das selbe wie für die Stühle der Angestellten. Neben langlebigen Material ist vor allem die Gesundheit wichtig.

  • Bürostühle mit Sitzkomfort

    Natürlich sollen auch die Stühle in das allgemeine Ambiente des Büros passen. Wichtiger noch ist hierbei aber der Sitzkomfort. Die Mitarbeiter sitzen schließlich jeden Tag viele Stunden darauf. Gute Bürostühle liefern beides in einem. Sie zeichnen sich durch ansprechende Formen genauso aus wie durch ihre ergonomischen Qualitäten. Bürostühle mit vielen Verstellmöglichkeiten lassen sich auch einfach jedem Arbeitsplatz mit seinen speziellen Anforderungen anpassen.

    Bedenken Sie auch, dass Rückenbeschwerden der Mitarbeiter Ihnen schnell Kosten verursachen. Ausfälle wegen Krankheitstagen bremsen den Betrieb aus und werden auch finanziell schnell schmerzlich für den Chef. Es sind nicht einmal unbedingt die teuersten Bürostühle, die am meisten überzeugen. Ihr Objekteinrichter kann Ihnen sicherlich einige Produkte nennen, die durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis glänzen. Sollten Sie keinen Objekteinrichter beauftragen wollen, dann helfen zahlreiche Testberichte im Internet einen Überblick über das große Angebot zu erhalten.

    Wichtig ist eine gute Polsterung. Die Mitarbeiter sollen schließlich nicht schon nach kurzer Zeit in einer durchgesessenen Delle sitzen. Der Bezugsstoff sollte in jedem Fall handwerklich gut verarbeitet sein. Desto scheuerfester der Bezug ist, desto langlebiger ist er auch. Für Menschen, die sehr unter Schweiß leiden eignet sich ein Stuhl mit einem Netzrücken. Möchten Sie Bürostühle mit Lederbezügen anschaffen, dann achten Sie unbedingt auf die Art des Leders und das Gerbungsverfahren. Bei der Produktion von Billigangeboten werden oft gesundheitsschädigende Substanzen verwendet. Dies kann Allergien oder gar Nervenschäden verursachen.

    Ideal wäre es, wenn Sie die Bürostühle direkt ausprobieren können. Das Äußere allein kann zwar bestechen, aber es sagt nichts über den Sitzkomfort aus. Da drohen nicht nur Rückenschmerzen, sondern auch Verspannungen und Verhärtungen in Nacken und Schulter. Die Rückenlehne soll die Wirbelsäule stützen ohne sie einzuengen. Auch sollte sie über eine Lordosenstütze verfügen, sowie eine gute Stuhlmechanik mit Sitztiefenverstellung. Je nach Arbeitsplatz sind Armlehnen sinnvoll.

Artikel 1 bis 10 von 11 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2