Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Archiv für den Monat: August 2013

  • Mit dem Objekteinrichter zum Wunschbüro nach Maß

    Viele Einrichtungsprofis haben sich eine Philosophie gesetzt, welche die Optimierung und funktionelle Gestaltung von Büroräumen zum Ausdruck bringt. Nur so kann das Arbeiten Hand in Hand gewährleistet und der Arbeitsalltag im Büro optimiert werden. Um die Gesundheit der einzelnen Mitarbeiter zu fördern und vor allem auch die Produktivität zu steigern, setzen viele Einrichter auf hochwertige Produkte und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Die Produktpalette ist dabei häufig breit gefächert und auf die unterschiedlichen Kundenwünsche zugeschnitten. Auf diese Weise findet jeder Existenzgründer die perfekte Bürogestaltung nach Maß. Somit entstehen am Zeichentisch maßgeschneiderte Lösungen zum Arbeiten, Ausruhen, Betreuen, Essen, Pflegen, Empfangen, Lagern Begrüßen und Betreuen. Besonders bei schwer zu gestaltenden Räumen empfiehlt sich die Unterstützung eines Einrichters. Denn gerade kleine Räume oder Keller werden häufig suboptimal eingerichtet und können somit nicht vollständig und gewinnbringend genutzt werden. Ist das Konzept erst einmal entwickelt, wird aus jedem Arbeitsplatz ein Büro zum Wohlfühlen.

  • Professionelle Unterstützung durch den Objekteinrichter

    Die eigenen Ideen bei der Umsetzung der Büroausstattung reichen häufig nicht aus, weshalb viele Existenzgründer auf die professionelle Unterstützung von Objekteinrichtern vertrauen. Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand. Einrichter definieren sich über Fachplaner und Architekten, über Handwerksmeister, bis hin zu qualifizierten Montagefachkräften. Mit so viel kompetenter Unterstützung lässt sich aus jedem Büro eine Arbeitsatmosphäre der Extraklasse gestalten. Die Experten stehen dabei von Beginn an mit Rat und Tat zur Seite und helfen bereits bei der Planung der Bürogestaltung. Auf diese Weise lassen sich die eigenen Ideen einfach und unkompliziert umsetzen. Diese werden dem Einrichter so genau wie möglich mitgeteilt, damit diese bei der Planung exakt und kundenorientiert berücksichtigt werden können. Zahlreiche Dienstleister dieser Art sind im Internet vertreten und können problemlos online, schriftlich oder telefonisch gebucht werden.

  • Konferenztische in den unterschiedlichsten Ausführungen

    Viele Tische müssen vielseitig einsetzbar und mitunter auch leicht zu transportieren sein. Aus diesem Grund lassen sich viele Modelle ganz einfach in ihre Einzelteile zerlegen. So werden beispielsweise zahlreiche Tische mit abnehmbaren Beinen angeboten. Der unkomplizierte Abbau ermöglicht den individuellen Einsatz an jedem Ort im Büro und liefert somit ein gewisses Maß an Flexibilität, welches sich in Struktur und gut geplanter Organisation widerspiegelt. Im Internet werden zahlreiche Modelle angeboten, weshalb ein Vergleich erforderlich ist, um die passende Ausführung zu finden. Dabei differenzieren die Hersteller beispielsweise zwischen Beschichtung und Materialverwendung. So werden unter anderem Tische angeboten, deren Oberflächen stoß- und kratzfest. Aber auch Brandflecken, beispielsweise durch Zigarettenasche haben auf den meisten Oberflächen keine Chance. Speziell eingearbeitete Tischausschnitte sorgen für den nötigen Verstauraum von Kabeln. Auf diese Weise herrscht trotz Verwendung von mehreren PCs, Ordnung auf dem Konferenztisch.

  • Konferenztische komplett oder in Module unterteilt

    An diese Form der Tische werden in der Regel gleich mehrere Ansprüche gestellt. Zum einen sollten sie besonders modern und optisch ansprechend konzipiert sein, zum anderen müssen sie besonders belastbar und funktional aufstellbar sein. Um einen Konferenzraum optimal auszustatten, werden häufig Tische gewählt, welche sich individuell auf- und zusammenstellen lassen. Auf diese Weise kann der Einsatz dieser Tische an die entsprechende Situation angepasst werden. Je nachdem wie viele Hörer sich um den Tisch versammeln, um beispielsweise an einer Videokonferenz teilzunehmen, können die Tische neu positioniert werden. Die Verteilung der Stühle kann somit ebenfalls individuell angepasst werden, weshalb jedem Hörer der höchstmögliche Sitzkomfort eingerichtet werden kann. Dabei gilt es aber auch darauf zu achten, dass die Tische gut belastbar sind. Neben Getränken, Aktenordnern und Geschirr, finden häufig auch PCs, Beamer oder Notebooks ihren temporären Platz auf den Tischen, weshalb die nötige Stabilität gewährleistet sein muss.

  • Ein organisierter und dekorativer Empfangstresen wirkt einladend

    Ein Tresen im Büro will natürlich geführt werden, weshalb eine entsprechende Besetzung erforderlich ist. Ganz gleich ob Mitarbeiter oder Mitarbeiterin, die Tresenkraft muss sich hinter dem Empfang wohl- und vor allem auch zurechtfinden. Aus diesem Grund spielt auch die Organisation hinter dem Tresen eine entscheidende Rolle. Diverse Aufbewahrungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Rollcontainer und Aktenschränke sorgen für die nötige Ordnung und Struktur hinter dem Tresen. Aber auch der Stuhl sollte der Höhe der Arbeitsplatte angepasst sein. Ebenso gehört die richtige Aufstellung des PC Monitors zur optimalen Tresenausstattung. Wir der Monitor zu hoch positioniert, kann es passieren dass die Empfangskraft früher oder später mit Nackenschmerzen zu kämpfen hat. Ein perfekt ausgestatteter Tresen beherbergt natürlich auch einen versteckten Papierkorb, ein Telefon, Ablagen, Ordner, Schreibutensilien und dekorative Aspekte, wie beispielsweis ein frischer Blumenstrauß, in einer ansprechenden Vase.

  • Der Empfangstresen - das Tor ins Büro

    Natürlich gehört der einladende Empfang in jedes Büro. Ein moderner und großer Tresen suggeriert dem Besucher, wo er sich zu melden hat und sorgt somit für die nötige Orientierung. Auf diese Weise finden sich auch Klienten, Kunden und Mandanten beim ersten Besuch schnell zurecht. Darüber hinaus kann die Frontfassade des Tresens leicht mit dem Firmenlogo versehen werden. Hierfür eignen sich speziell angefertigte Folien, welche in vielen Copyshops ganz einfach nach Wunsch bedruckt werden können. Ein Firmenlogo auf dem Tresen wirkt nicht nur professionell, sondern überzeugt von einer gewissen Seriosität und übermittelt die notwendige Corporate Identity. Aber auch auf dem Tresen sollte auf Struktur und Design geachtet werden. Hier können beispielsweise Besucherausweise bereitgelegt werden. Aber auch das Besucherbuch findet seinen perfekten Platz auf dem Tresen und ermöglicht den Besuchern, sich einfach und unkompliziert einschreiben zu können. Tresen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, welche ganz einfach im Internet bestellt werden können. Je nach Farbe, Ausführung, oder Höhe lässt sich schnell und einfach der passende Tresen für das eigene Büro auswählen.

  • Auch im Chefbüro dominiert die Optik

    Natürlich sollte auch das Büro des Chefs auf Funktionalität getrimmt sein. So ist es zum Beispiel sinnvoll, das Büro mit hilfreichen Arbeitsutensilien, wie zum Beispiel einem Flipchart auszustatten. Auf diese Weise können Gesprächsthemen visuell verdeutlicht und leichter erklärt werden. Aber auch die Dekoration signalisiert: hier werden Entscheidungen getroffen. So können beispielweise Zertifikate, Auszeichnungen oder Abschlüsse als Wanddekorationen genutzt werden. Passend ausgewählte Rahmen sorgen für die nötige Befestigungsmöglichkeit. Selbstverständlich benötigen auch Führungskräfte eine erträgliche Luft während der Arbeitszeit. Gerade bei heißen Temperaturen, kann eine Klimaanlage hilfreich sein, wenn es darum geht die Arbeitszeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Grünpflanzen sehen nicht nur schön aus, sondern spenden gleichzeitig Sauerstoff und verleihen dem Büro eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Wichtig ist, ein einheitliches Konzept in der Büroausstattung zu verwirklichen. Auf diese Weise lässt sich auch jeder noch so kleine Raum, der optimalen Büroatmosphäre anpassen.

  • Das Chefbüro und die optimale Eirichtung

    Zu einem durchstrukturierten Büro gehört natürlich auch der separierte Bereich von Führungskräften. Das Büro des Chefs sollte zwar für die einzelnen Mitarbeiter gut zugänglich sein, damit Anfragen aller Art unkompliziert und schnell geklärt werden können, jedoch sollte auch darauf geachtet werden, dass der Bereich gut separiert ist, um die Hierarchie im Büro zu visualisieren. Ein modernes Einrichtungskonzept überzeugt von Professionalität und Seriosität, wie sie in einem Büro von Führungskräften zu erwarten ist. Hier sollte das Hauptaugenmerk auf den Tisch gelegt werden, denn ein robuster und ausreichend großer Schreibtisch bietet nicht nur den Mitarbeitern, sondern auch Mandanten und Klienten viel Platz, auf der gegenüberliegenden Seite Platz zu nehmen. Anliegen welche am Cheftisch zu klären sind, werden häufig mit oberster Priorität eingestuft. Sowohl für den Chef, als auch für "sein Gegenüber" sollte deshalb ein geiwsses Maß an Wohlfühlatmosphäre gewährleistet werden. Aus diesem Grund spielt natürlich auch die Optik der auszuwählenden Möbel eine wichtige Rolle.

  • Optimal ausgewählte Büromöbel Bürostühle schützen langfristig vor gesundheitlichen Einschränkungen

    Neben den Konzentrationsstörungen, können durch einen falsch ausgewählten Stuhl auch gesundheitliche Beeinträchtigungen auftreten. Diese äußern sich häufig durch Rückenschmerzen, Nackenversteifungen oder sogar Bandscheibenvorfällen. Das Internet beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Stühle, welche sich den individuellen Ansprüchen der einzelnen Arbeitnehmer anpassen. So sind beispielsweise Stühle erhältlich, welche bis 150 Kilo oder mehr belastet werden können. Aber auch das verarbeitete Material spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um den Mitarbeiterkomfort geht. So sehen Lederstühle zwar elegant und ansprechend aus, jedoch verhindern diese Modelle eine angemessene Atmungsaktivität. So kann es passieren, dass Mitarbeiter bei hohen Temperaturen stark schwitzen. Speziell angefertigte Stühle mit Netzbespannung sorgen für die notwendige "Belüftung", weshalb zu jeder Jahreszeit eine angenehme Sitzatmosphäre gewährleistet werden kann. Aber auch Neigungen und individuelle Höheneinstellungen sind wichtig, um für jeden Mitarbeiter den perfekten Sitz zu gewährleisten. Die davor aufgestellte Fußbank schützt vor Wassereinlagerungen in den Beinen und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

  • Büromöbel Bürostühle und Co. - So sieht der perfekte Arbeitsplatz aus

    Zur Bürogestaltung gehören natürlich auch die passenden Sitzgelegenheiten. Da die meiste Zeit im Büro sitzend verbracht wird, müssen die Stühle natürlich entsprechend ausgewählt werden, um die durchschnittliche Arbeitszeit von acht Stunden so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch wenn ein PC, ein Schreibtisch und ein Stuhl für den Anfang ausreichend sind, so sollten sich gerade Existenzgründer über kurz oder lang Gedanken über optimale Ausstattung machen. An dieser Stelle sollte aus Kostengründen nicht an der falschen Stelle gespart werden. Hier neigen viele Existenzgründer dazu, den erstbesten Stuhl zu kaufen, welcher angeboten wird. Das preisgünstigste Modell muss nun definitiv nicht das schlechteste sein. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass ein Stuhl mitunter das wichtigste Arbeitsutensil darstellt und dementsprechend auch beansprucht wird. Ein qualitativ hochwertiger Stuhl dürfte den Anforderungen eher gerecht werden und auch nach acht Stunden noch immer nicht als unbequem eingestuft werden.

Artikel 1 bis 10 von 24 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3