Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Archiv für den Monat: April 2014

  • Das richtige und gesunde Sitzen am Arbeitsplatz

    Viele Menschen kennen das Gefühl, wenn nach mehreren Stunden Schreibtischarbeit der Körper schmerzt. Menschen sind geplagt von Rückenschmerzen und diese sind ein deutliches Zeichen dafür, dass etwas mit der Ergonomie nicht stimmen kann. Der Arbeitsplatz und der Körper sind in diesem Fall nicht aufeinander abgestimmt.

    Optimale Büromöbel Bürostühle für ein gesundes Arbeiten

    Ursache der häufigsten körperlichen Beschwerden ist falsches Sitzen. Die Bandscheibe wird überbeansprucht, wenn der Mensch falsch sitzt, egal, ob dies in einem Drehstuhl oder in einem Chefsessel der Fall ist. Individualismus ist gefragt und der eigene Arbeitsplatz sollte aus diesem Grund ergonomisch eingerichtet werden. So unterschiedlich wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Ansprüche an einen ergonomischen Stuhl. Ein Bürostuhl, der in der Neigung der Sitzfläche, Winkel und Höhe verstellt werden kann, ist ideal. Auf diese Weise ist es möglich, Büromöbel Bürostühle an die unterschiedlichen Körpermaße des Nutzers anzupassen. Aber nicht nur die optimalen und passenden Büromöbel Bürostühle gehören zu einem perfekten Arbeitsplatz, sondern auch eine ergonomische Maus und Tastatur. Weiterhin empfehlenswert sind ein PC-Stehpult, der sich in der Höhe verstellen lässt, und eine Stehhilfe.

    Probieren geht über studieren

    Der ideale Stuhl lässt sich nur durch Ausprobieren finden und auch einstellen. Dazu sollte der Nutzer Platz nehmen und sich vergewissern, dass die Sitzfläche optimal ausgenutzt wird, da das falsche Sitzen dem Rücken schadet. Beim perfekten Sitzen berührt der Rücken die Stuhllehne und diese sollte so geformt sein, dass sie die Wirbelsäule besonders im unteren Bereich stützt. Wenn die Lehne des Stuhls bis in den Nackenbereich reicht, können so Verspannungen vermieden werden. Optimal ist die Sitzhöhe dann, wenn die Beine im Kniegelenk einen Winkel von 90 Grad ergeben, während die Füße auf dem Boden fest stehen. Auch die Ellenbogen sollten diesen Winkel einnehmen. Büromöbel Bürostühle mit einer dynamischen Rückenlehne vermeiden einseitige Belastungen. Aber auch Pausen sollten immer wieder eingehalten werden beim Sitzen, indem einige Schritte gelaufen werden um auf diese Weise Durchblutungsstörungen vermeiden zu können.

  • Empfangstresen bei der inspirierten Bürogestaltung

    In einer Anwaltskanzlei ist der erste Eindruck für die Klienten oft entscheidend. Nicht nur schwere, dunkle Möbel und Ledersessel strahlen Kompetenz aus, auch ein heller Empfangsbereich mit Glas kann dies bewirken. Für das gelungene Ambiente sorgen Bilder und Grünpflanzen, die auf die Einrichtung abgestimmt sind. Seriosität ist das A und O im offenen Empfangsbereich, wozu ein einladender Empfangstresen und ein vielfältiges Raumkonzept beitragen. Der Empfangsbereich

    Hochwertige Qualität der Möbel, eine elegante Optik und eine insgesamt gepflegte Erscheinung sollten das Aushängeschild einer jeden Kanzlei sein. Dies ist für die Verhandlungsposition ein entscheidender Punkt. Aus psychologische Sicht ist darum die Liebe zum Detail besonders wichtig. So wird mit wenig, sinnvoll platzierter Dekoration ein harmonisches Gesamtbild geschaffen, ohne an Seriosität einzubüßen. Ob Designermöbel mit Glaselementen oder schwere, rustikale Massivholzmöbel: Hauptsache ist ein stimmiges Gesamtkonzept. Hierbei sollte der Empfangstresen sinnvoll im Raum integriert werden. Er kann von einer kreisförmigen über eine halbkreisförmigen bis hin zur klassischen Theke oder der Theke in S-Form gewählt werden. Jung, dynamisch und aufstrebend ist die Theke im modernen Design, die ein harmonisches Gesamtbild als Raummittelpunkt bildet. Zudem sollte die Theke zu den anderen Büromöbeln passend gewählt werden und eine eventuelle Ergänzung mit anderen Möbelstücken muss jederzeit gegeben sein. Neben der Optik darf die Funktionalität natürlich nicht zu kurz kommen. So fügt sich der optimale Empfangstresen hervorragend mit den anderen Regalsystemen und Schränken in das gesamte Raumkonzept. Mit ausreichend Stauraum und einem übersichtlichen System schafft man Ordnung und erleichtert die Arbeit. Passend zu den unterschiedlichen Designs können verstellbare Tische und Bürostühle gewählt werden. Dekoration um den Empfangstresen

    In eine modern gestaltete Kanzlei gehört natürlich auch die passende Dekoration, die in Maßen, aber effektvoll eingesetzt werden kann. Diese verleiht dem Raum die individuelle Ausstrahlung und ein behagliches Flair. Zur Wanddekoration eignen sich sowohl Bilder aus Aquarell- oder Wasserfarben als auch Ölgemälde. Auch Strukturmasse in modernem Design schafft eine interessante Optik. Hierbei kann man die Dekoration in Farbe, Größe und Material optimal an die Raumgestaltung anpassen. Aus einer großen Auswahl von Wandbildern und anderen Dekorationselementen kann das Passende zum Abrunden des geschmackvollen Ambientes gewählt werden. Hier und da noch eine Grünpflanze in der Nähe oder auf dem Empfangstresen runden das Gesamtbild harmonisch ab.

  • Konferenztische fördern die Kommunikation

    Wer in einem so genannten Kombi-Büro arbeitet, kennt das: Neben den einzelnen Mitarbeiterbüros gibt es Besprechungsräume mit großen Konferenztischen, die für Team-Beratungen genug Platz bieten. Ein Ort der Begegnung

    Vor allem in der Werbe- und Medien-Branche sitzen die Mitarbeiter oft zum Brainstorming und Ideen sammeln um einen großen Tisch herum. Doch nicht nur in kreativen Bereichen, sondern in fast allen Unternehmen mit einem größeren Team wird ein geeigneter Ort gebraucht für Zusammenkünfte und Beratungen. Dabei kommt es auf genügend Fläche an. Es werden Notizen geschrieben, Notebooks abgestellt und Dokumente abgelegt, manchmal werden Muster herumgereicht oder Bilder hoch gehalten. Immer die ausreichende Größe

    Auch in größeren Beratungen, an denen mehr Personen teilnehmen als im "Normalbetrieb", braucht jeder Mitarbeiter genug Platz, um sich körperlich und geistig "entfalten" zu können. Dafür bieten sich individuell erweiterbare Tische an. Bei relativ kleinen Räumlichkeiten bzw. Unternehmen, die nur selten in größerer Runde Meetings abhalten, vergrößern einschiebbare Platten die Oberfläche. Die meisten Konferenztische sind rund oder oval. Dadurch gibt es keine angedeutete Hierarchie, sondern die Kommunikation findet auf "gleicher Höhe" statt. Jeder kann jeden sehen, die Verständigung ist in der gesamten Runde nicht nur auf verbaler, sondern auch auf nonverbaler Ebene möglich. So kann sich ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln, dem im wahrsten Sinne des Wortes nichts im Wege steht. Es wird ermöglicht, dass sich jeder gleichwertig einbringen kann, was die Motivation des Einzelnen stärkt, und damit die Teamarbeit in der Summe besonders effektiv macht.

    Robuste Modelle halten viel aus

    In den meisten Fällen sind die Konferenztische nicht nur Arbeitsmittel, sondern auch allgemeiner Treffpunkt im Unternehmen. Es wird so mancher Kaffee getrunken und auch mal eine Pizza gegessen, während mit den Kollegen das nächste Projekt besprochen wird. Von Vorteil ist in jedem Fall die hochwertige Qualität des Konferenztisches, damit dieser jeder noch so hitzigen Diskussion über viele Jahre hinweg Stand halten kann.

  • Mit Bürostühlen mit Armlehnen für mehr Komfort im Büro sorgen

    Ob Armlehnen für einen Bürostuhl sinnvoll oder nicht sind, ist schnell geklärt, sie sind es. Denn allein durch die Ablagemöglichkeit bei Büromöbel Bürostühle wird dem Sitzenden ein wenig mehr Komfort ermöglicht. Durch mehr Komfort kann auch der Arbeitsfluss gesteigert werden. Verspannungen können bei Bürostühlen mit Armlehne erst gar nicht entstehen. Wie weit solche Armlehnen bei Bürostühlen gehen müssen, hängt vom Hersteller ab. Bei hochwertigen Modellen kann die Armlehne sogar individuell auf den Benutzer eingestellt werden. Doch abgesehen von der Gesundheit, wird dadurch auch noch die Ergonomie am Arbeitsplatz gefördert. Büromöbel Bürostühle mit Armlehne sind wichtig Wenn es darum geht, sich frei bewegen zu können, sind Armlehnen beim Stuhl nicht hinderlich. So können gerade diese dazu dienen, sich leichter abzustützen, wenn man aufstehen möchte oder vergleichbar gute Dienste erweisen. Zusätzlich sollten Besitzer dieser Stühle darauf Acht geben, dass die Armlehne vom Stuhl ungefähr auf die gleiche Höhe wie die Tischkante eingestellt wird. Wenn das nämlich der Fall ist, wird der kleinste Weg zum Tisch garantiert und damit auch eine leichtere Erreichbarkeit. Der Arm wird sich nach einer Weile nicht schwach fühlen, sondern immer gestärkt, da stets die gleiche Linie bewahrt wird. Gerade weil der Arbeitstag oftmals sehr lang ist, kann eine Armlehne beim Bürostuhl Wunder bewirken. Der Arbeitnehmer wird dank dieser kleinen Erweiterung auch nicht so schnell krank. Büromöbel Bürostühle sollten auch in die Breite verstellbar sein

    Zeitliche Flexibilität ist immer noch das Wichtigste im Berufsalltag. Von daher ist es auch sehr wichtig, dass gerade bei der Höhenverstellung kein zusätzliches Werkzeug nötig ist, um dies auch umsetzen zu können. Auch wenn es um die Breite geht, steht ein solcher Stuhl im Mittelpunkt. Nicht nur in der Höhe verstellbar, sondern auch noch in der Breite sollte diese Armlehne bei einem Bürostuhl sein, denn somit haben auch gerade Übergewichtige die Chance, dessen Komfort genießen zu können. Apropos Gewicht, es lohnt sich vor dem Kauf auch die Belastbarkeit der Stühle zu testen, also bis zu welchem Gewicht dieser belastbar ist, in der Regel bis zu einem Gewicht von 120kg.

  • Büroeinrichtung leicht gemacht - So dekorieren Sie Ihren Arbeitsplatz richtig

    Ein Büro vernünftig und optisch ansprechend einzurichten ist nicht immer ganz einfach. Wichtig ist hier vor allem eines: Die richtige Balance zwischen Funktionalität und angenehmer Atmosphäre zu finden. Wer zu sehr auf dekorative Elemente am Arbeitsplatz verzichtet, wird sich schnell in einem tristen und eintönigen Büro wiederfinden. Wer es jedoch auf der anderen Seite zu stark mit dem Dekorieren übertreibt, der wird schnell bemerken, dass sein Büro an Funktionalität einbüßt. Büroeinrichtungen ist deshalb schon fast eine Kunst für sich. Weniger ist mehr - Ordnung im Büro als Leitgedanke

    Ein Büro sollte vor allem eines sein: Ordentlich und übersichtlich. Dies vermittelt eine professionelle Atmosphäre und verhindert, dass das Büro aufgrund zu vieler kleiner Accessoires und Dekoelemente unaufgeräumt wirkt. Ordentlich Aktenschränke und Ablageräume sorgen für leichten, übersichtlichen Zugang zu den Arbeismaterialien, und vermitteln sowohl den dort arbeitenden als auch eventuellen Besuchern einen sauberen und ordentlichen Eindruck. Des weiteren sorgt es für gesteigerte Arbeitsmoral, wenn man jeden Morgen in ein sauberes und aufgeräumtes Büro kommt. Aus diesen Gründen ist es besser, größere und edlere Dekoelemente kleineren vorzuziehen. Farbwahl und ihr Einfluss auf das Gesamtbild im Büro

    Dass Büro darf ruhig farbig sein, jedoch sollte man hier darauf achten, die richtige Farbwahl zu treffen. Auffällige Farben sind in Ordnung, jedoch sollte man von allzu bunter Farbwahl besser absehen. Ist das Büro teilweise farbig gestrichen, sollte man dezentere Farbtöne wie beispielsweise Weiß oder Beige als Ausgleich hinzufügen. Auch von allzu aggressiven Farbtönen sollte man im Büro eher Abstand halten. Zimmerpflanzen und Kunstobjekte - Die perfekte Deko für jedes Büro

    Zimmerpflanzen und Kunstobjekte eignen sich perfekt dazu, eine geschmackvolle Büroeinrichtung abzurunden. Pflanzen bringen ein natürliches Element von Vitalität in den oft allzu steril wirkenden Büroalltag. Kunstdrucke oder Wandbilder eignen sich ebenfalls perfekt für das Auflockern der Büroatmosphäre und wirken dabei ordentlicher als viele andere Kunstobjekte.

    Ein Büro vernünftig einzurichten mag keine leichte Aufgabe sein. Mit unseren Hinweisen sollte es jedoch durchaus möglich sein, auch diese Hürde zu überwinden.

  • Büroeinrichtung leicht gemacht - So dekorieren Sie Ihren Arbeitsplatz richtig

    Ein Büro vernünftig und optisch ansprechend einzurichten ist nicht immer ganz einfach. Wichtig ist hier vor allem eines: Die richtige Balance zwischen Funktionalität und angenehmer Atmosphäre zu finden. Wer zu sehr auf dekorative Elemente am Arbeitsplatz verzichtet, wird sich schnell in einem tristen und eintönigen Büro wiederfinden. Wer es jedoch auf der anderen Seite zu stark mit dem Dekorieren übertreibt, der wird schnell bemerken, dass sein Büro an Funktionalität einbüßt. Büroeinrichtungen sind deshalb schon fast eine Kunst für sich. Weniger ist mehr - Ordnung im Büro als Leitgedanke

    Ein Büro sollte vor allem eines sein: Ordentlich und übersichtlich. Dies vermittelt eine professionelle Atmosphäre, und verhindert, dass das Büro aufgrund zu vieler kleiner Accessoires und Dekoelemente unaufgeräumt wirkt. Ordentlich Aktenschränke und Ablageräume sorgen für leichten, übersichtlichen Zugang zu den Arbeismaterialien, und vermitteln sowohl den dort Arbeitenden, als auch eventuellen Besuchern einen sauberen und ordentlichen Eindruck. Des weiteren sorgt es für gesteigerte Arbeitsmoral, wenn man jeden Morgen in ein sauberes und aufgeräumtes Büro kommt. Aus diesen Gründen ist es besser, größere und edlere Dekoelemente kleineren vorzuziehen. Farbwahl und ihr Einfluss auf das Gesamtbild im Büro

    Dass Büro darf ruhig farbig sein, jedoch sollte man hier darauf achten, die richtige Farbwahl zu treffen. Auffällige Farben sind in Ordnung, jedoch sollte man von allzu bunter Farbwahl besser absehen. Ist das Büro teilweise farbig gestrichen, sollte man dezentere Farbtöne wie beispielsweise Weiß oder Beige als Ausgleich hinzufügen. Auch von allzu aggressiven Farbtönen sollte man im Büro eher Abstand halten.

    Zimmerpflanzen und Kunstobjekte - Die perfekte Deko für jedes Büro Zimmerpflanzen und Kunstobjekte eignen sich perfekt dazu, eine geschmackvolle Büroeinrichtung abzurunden. Pflanzen bringen ein natürliches Element von Vitalität in den oft allzu steril wirkenden Büroalltag. Kunstdrucke oder Wandbilder eignen sich ebenfalls perfekt für das Auflockern der Büroatmosphäre, und wirken dabei ordentlicher als viele andere Kunstobjekte.

    Ein Büro vernünftig einzurichten mag keine leichte Aufgabe sein. Mit unseren Hinweisen sollte es jedoch durchaus möglich sein, auch diese Hürde zu überwinden.

  • Komfort und Ergonomie - Grundvoraussetzungen für die Produktivität im Büro

    Wer auch im Chefbüro bequem sitzen möchte und gleichzeitig Dynamik und Ergonomie benötigt, sollte keine Einsparungen bei seinem Chefsessel machen. Doch nicht nur für das höhere Management ist ein guter Sessel exklusive Ware. Auch den Mitarbeitern kann man damit die Arbeit erleichtern und ihnen mit hochwertiger Büroausstattung Wertschätzung ausdrücken.

    Wer acht Stunden im Büro sitzt, braucht ganz einfach einen bequemen Stuhl. Nicht nur aus Gründen des Komforts, sondern vor allem spielt dabei die Ergonomie eine wichtige Rolle. Damit der Rücken gesund bleibt, ist die korrekte Haltung am Arbeitsplatz wichtig, hierbei kann ein guter Stuhl also nicht nur im Chefbüro einen wesentlichen Teil dazu beitragen. Ergonomie im Chefbüro und in den Büros der Mitarbeiter

    Während früher das Thema Ergonomie eher stiefmütterlich behandelt wurde, ist es heutzutage fast eine Wissenschaft. Verstellbare Rückenlehnen, Armstützen und Kopfstützen sollten ebenso wie eine gute Polsterung zum Standard gehören.

    Auch Sitzhöhe und Neigungswinkel der Sitzfläche lassen sich bei vielen Chefsesseln verstellen. Diese Flexibilität verhindert Ermüdungserscheinungen und sorgt daher aktiv für Motivation und stressfreies Arbeiten. Somit sollten Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich der Vergangenheit angehören. Auch die Büroeinrichtung spielt eine Rolle

    Die Möbel im Büro müssen sich natürlich nach der Funktion ausrichten, die sie bewältigen müssen. Abhängig von der Organisation und dem Umstand, ob im Büro eher weniger oder mehr mit Papier und Ordnern gearbeitet wird, sollte man sich überlegen, welche Schränke und Aufbewahrungsmöglichkeiten Sinn machen. Dabei steht natürlich eine breite Auswahl an Aktenschränken, Regalen und Rollcontainern zur Auswahl. So kann man Ordnung halten und gleichzeitig den Raum aufwerten, wenn man sich bei der Auswahl der Möbel an höherwertigen Produkten orientiert.

    Beim Kauf von Möbeln und Bürostühlen ist also besonders auf Qualität zu achten. Dies gilt nicht nur, um die Langlebigkeit der Produkte sicherzustellen, sondern auch um das Arbeitsumfeld so angenehm wie möglich zu machen. Hier sollte man auf keinen Fall zu sparsam sein, da mit einer guten Ausstattung auch die Produktivität steigt und langfristig etwas für die Gesundheit der Mitarbeiter getan wird. Schließlich darf man nicht vergessen, dass man nicht nur in Gegenstände investiert, sondern auch in das eigene Personal.

  • Mit einem Sofa die Büroeinrichtung optimieren!

    Mittlerweile gehört die Büroarbeit zu den wohl wichtigsten Wirtschaftsfaktoren in Deutschland sowie in gesamt Europa. Einen großen Teil des Lebens verbringen wir Menschen als in einem Büro, dass Sie mit nur wenigen Handgriffen zu einem positiven "Arbeitsraum" schaffen können. Mit einem Sofa können Sie die Arbeitsatmosphäre auflockern und einen angenehmen Ort erschaffen.

    Das Büro - Ein Mittelpunkt der Wirtschaft geworden

    Inzwischen wurde das Büro zu einem zentralen Ort, an dem gearbeitet und Geld verdient wird. Damit die eigene Motivation und Arbeit maximiert werden kann, sollte dieser Raum möglichst attraktiv gestaltet werden. Längst konnten Studien die Wichtigkeit von Ruhezonen und ansprechender Büroeinrichtung beweisen. Vor allem ein Sofa im eigenen Büro kann den tristen Arbeitsalltag deutlich auflockern. Die Vorteile, die mit dem Sofa erzielt werden, liegen klar und deutlich auf der Hand. Zum einen können Sie Ihre Mittagspausen in angenehmer und erholsamer Atmosphäre genießen, zum anderen gliedert sich ein Sofa optimal in die Büroräume ein. Powernappings zwischendurch können zusätzlich die Arbeitsqualität steigern. Verschiedene Variationen erhältlich - Entscheiden Sie selbst!

    Natürlich sollte das Sofa zur restlichen Büroeinrichtung passen. Es gibt genügend Alternativen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Vom einfachen 2-Sitzer-Sofa bis hin zum gemütlichen Ecksofa, an dem auch Ihre Arbeitskollegen Platz finden, ist die Auswahl der Angebote nahezu unendlich. Zudem können Sie Ihren direkten Vorgesetzten näher kommen und eine angenehme Atmosphäre für Mitarbeitergespräche schaffen. Zusätzlich wird auch in Warteräumen bereits mehrfach auf Sofas anstelle von Stühlen zurückgegriffen. Grundsätzlich wird ein angenehmes Gefühl übermittelt und eine vertrauensvolle Basis kreiert. Erfahrungsgemäß können viele Verträge leichter abgeschlossen werden, sollten Sofas und angenehme Büroeinrichtungen vorhanden sein. Der psychologische Aspekt, der auf Mitarbeiter und Kunden in einem perfekt eingerichteten Büroraum wirkt, ist optimal. Neben den optischen Vorteilen genießen Sie ein besseres Arbeitsklima sowie eine Bereitschaft zur Mehrarbeit. Denn Freude an der Arbeit hängt unmittelbar mit der individuellen Büroeinrichtung zusammen. Wägen Sie Vor- und Nachteile eines Sofas im Büro ab und Sie werden schnell zur richtigen Entscheidung gelangen.

  • Büroeinrichtung - Stilvoll und unentbehrlich!

    Ansprechende Wartezimmer mit Flair

    Heutzutage ist es normal, bei einem Termin geschäftlicher Art z.B. mit dem Steuerberater oder in der Arztpraxis zu warten. Damit der Besucher sich diese oftmals lange Zeit gefallen lässt,werden Warteräume so annehmlich wie möglich hergerichtet.

    Es gab Tage, an die man nur ungern zurück denkt: ungepolsterte und weniger bequeme Sitzgelegenheiten machten die Wartezeit nicht gerade angenehmer. Eine Büroeinrichtung gehört mittlerweile genauso wie ein Kaffeevollautomat zum guten Ton.

    Vor geschäftlichen Terminen sammelt man gerne noch einmal seine Gedanken und reiht seine Absichten chronologisch ein. Also der perfekte Lückenfüller in der Wartezeit und wo kann man sich besser konzentrieren als in einer Umgebung mit Flair? Geschäft und Geschmack - hier gilt beides zu vereinbaren

    Wartet man bei einem Zahnarzt oder für ein Bewerbungsgespräch steigt die Nervosität meist schon vor dem Ablegen der Jacke. Hier und in vielen anderen Wartezimmern wirken nackte Wände und ein kontrastloses Mobiliar deplaciert. Es wird auf eine freundliche und harmonische oder eine geradlinige und designerähnliche Büroeinrichtung gesetzt, somit bleibt viel Raum für kreative Ideen. Jeder Wartende erhält das Gefühl, sich in einer stressfreien Umgebung zu befinden.

    Optisch sollten die Sitzgelegenheiten in der Büroeinrichtung eine große Rolle spielen, genauso wie der Komfort. Sogenannte "Freischwinger" Stühle mit ergonomischer Rückenlehne, ein Loungesessel oder sogar ein knallrotes Sofa sind meist bequemer als der TV Lieblingsplatz im eigenen Zuhause. Kunstvolle Bilder und einladende Wandfarben vermitteln Ruhe und fast schon Entspannung.

    Auch sind die übrigen und essentielleren Räumlichkeiten das A und O einer jeden Geschäftsstelle. Das Büro als Herzstück, das Konferenzzimmer genauso wie das Besprechungs- und Verhandlungszimmer werden im Anschluss an die Wartezeit besucht. Hier sollte sich der Wartebereich optisch angleichen, denn dort werden Verträge abgeschlossen, Diagnosen gestellt und produktive Gespräche geführt. So bleibt im Nachhinein ein positiver Eindruck bestehen und oder wird bekräftigt, so dass der Geschäftspartner diese erneut aufsucht.

  • Die Ordnungshilfe im Büro - eine sinnvolle Investition

    Die Ablage innerhalb der Büroräume ist für viele Mitarbeiter ärgerlich. Unterlagen, Briefe und Papiere liegen in einem wirren Chaos herum. Erst wenn die eigene große Aufräumaktion startet, findet man oft lang vergessene Unterlagen. Ein Bürochaos, das beinahe überall anzutreffen ist. Entweder Sie suchen sich ein eigenes System, das Ihnen Ordnung in die Bürounterlagen bringt, oder Sie suchen nach einer passenden Ordnungshilfe für das Büro. Die Auswahl dazu ist groß und in wenigen Handgriffen können Sie für ein geregeltes Ordnungssystem sorgen. Hängeregister eignen sich optimal zur Verstauung von wichtigen Unterlagen oder Papieren. Sie nehmen am wenigsten Platz ein und können leicht montiert werden.

    In der Regel wird der Hängeregister als sogenannter Rollcontainer aufgehängt. Auf der Frontseite können kleine Beschriftungsschilder angebracht werden, die zeigen, welche Unterlagen wohin eingeordnet werden müssen. Jeder, der sich für dieses Hängesystem entschieden hat, wird von nun an die gesuchten Briefe, Unterlagen rasch finden. Diese Anschaffung erspart Zeit und vor allem lange Sucharbeiten. Rollcontainer als Hängeregister

    In den Büroräumen werden immer häufiger Hängeregister verwendet. Im Normalfall hängen diese Ordnungsregister offen oder auch in verschließbaren Rollcontainer an den Wänden. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Formen und Farben der Ordnungsregister, sodass für jeden Bürostil die passende Hilfe gefunden werden kann. Der wichtigste Aspekt ist und bleibt die geregelte Aufbewahrung der eigenen Bürounterlagen. Nur die Beschriftung sollte selbst angebracht werden, damit schnell und einfach der richtige Ordner gezogen werden kann.

    Im Vorfeld sollten Sie sich dazu Gedanken machen. Die richtige Sortiermaßnahme ergreifen und die Beschriftung der Reiter abstimmen. Nun steht der neuen Ordnung im Büro nichts mehr im Wege. Besonderer Vorteil für den Feierabend - der Schreibtisch bleibt relativ aufgeräumt und so kann binnen Minuten der Arbeitstag beendet werden. Mit hoher Ordnung sorgen Sie außerdem für mehr Zeit und Reduzierung von Stress durch weniger Arbeit. Im Bürofachhandel erhältlich - Hängeregister und Rollcontainer vom Objekteinrichter

    Wer sich für den praktischen Bürohelfer entscheidet, kann diesen in nahezu jedem Bürofachhandel erwerben. Sowohl als konventioneller Hängeschrank, als auch in Form eines Rollcontainers kann das System beim Objekteinrichter gekauft werden. Die eigenen Wünsche und Anforderungen können nach Belieben berücksichtigt werden. Die Materialauswahl sowie die Variationsvielfalt hängt ebenfalls von den eigenen Vorlieben ab. Sagen Sie dem Chaos Adé und entscheiden Sie sich für das praktische Büroregister.

Artikel 1 bis 10 von 11 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2