Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Am Empfangstresen - Welche Dekorationen sind im Büro erlaubt?

Ungefähr 8 Jahre ihres Lebens verbringen Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz. Daher wird es im Laufe der Zeit zu einem wichtigen Ort. Es ist also nicht verwunderlich, dass die meisten Menschen sich dort ein wenig heimelig einrichten. Aber jetzt stellt sich die Frage, was erlaubt ist und welche Dekorationen die Arbeitsfähigkeit steigern?

Großraumbüro oder Einzelbüro

Es ist wichtig im Vorfeld zu unterscheiden, ob es sich um eine Dekoration für ein Großraumbüro handelt oder doch eher eine Dekoration für ein Einzelbüro. Dennoch darf man nicht davon ausgehen, dass man jegliche Dekoration von der Unternehmensleitung abgesegnet bekommt. Wichtig ist, dass die Dekoration auch dann stilvoll ist, wenn jemand das Büro aufsucht. Häufig kommt es in Einzelbüros zu direktem Kundenkontakt. Schrille Dekorationen sollte man daher vermeiden. Denn man repräsentiert das Unternehmen auch im Büro.

Auf den Chef hören

Egal, ob am Empfangstresen oder im Einzelbüro, man muss den Chef um Erlaubnis fragen. Er bestimmt, welche Dekorationen konform sind oder nicht. Er kann sogar das Aufstellen von bestimmten Dekorationen untersagen und der Mitarbeiter muss sich damit arrangieren. Wichtig ist also, sich immer an die Vorschriften zu halten.

Die Grenzen

Bei der Dekoration kommt es nicht nur auf den eigenen Geschmack an. Es ist wichtig, zu ermessen, was die Kollegen zur Dekoration sagen. Heute ist in den meisten Büros ein einheitliches Bild gar nicht so ungewöhnlich. Man sollte sich einfach an die Vorschriften halten und auch die Kollegen fragen, ob es in Ordnung geht, wenn man Dekorationen aufstellt. Besonders bei Düften sollte keinerlei Geruchsbelästigung aufkommen. Auch bestimmte Pflanzen können untersagt werden. Fragen schadet also nichts. Die Kollegen werden sich auf jeden Fall zur Dekoration äußern wollen.

Professionalität verlangt

Bei aller Dekorationswut sollte nicht vergessen werden, dass Kunden oder auch Kollegen es als peinlich ansehen könnten, wie manche Dekorationen aussehen. Daher ist es wichtig immer professionell zu bleiben. Das Büro oder auch am Empfangstresen sollte immer eine gewisse Ordnung herrschen.

Im Büro darf man also nicht alles, was man möchte. Der Mitarbeiter sollte gegebenenfalls vom Chef eingewiesen werden. So können Missverständnisse in Sachen Dekorationen vermieden werden.