Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Büroeinrichtung - Laminatfußboden schnell, einfach und streifenfrei reinigen

Laminat ist als Fußbodenbelag in Büros sehr beliebt. Gründe dafür sind das edle Aussehen und die Pflegeleichtigkeit dieses Fußbodenbelags. Obwohl ein Laminatboden jahrzehntelang ansprechend aussieht, ist dazu nur ein minimaler Pflegeaufwand erforderlich.

Laminatböden - preiswert, langlebig und variantenreich

Laminat wird in der heutigen Zeit in unzähligen Farbtönen und mit einer Vielzahl ansprechender Dekore angeboten. Obwohl Laminatboden die Wertigkeit von Parkett nicht ganz erreicht, ist dieser Fußboden bei Vermietern und Mietern gleichermaßen beliebt, da es sehr gut mit jeder Wohnungs- und Büroeinrichtung kombinierbar und strapazierfähig ist. Damit Laminatboden dauerhaft seine Form behält, ist eine spezielle Reinigung und Pflege erforderlich.

Laminat streifenfrei reinigen

Aufgrund der extrem glatten Oberfläche bilden sich leider schnell sogenannte Laminatstreifen. Diese beeinträchtigen nicht nur das Gesamtbild der Büroeinrichtung, sondern sie wirken sich langfristig ungünstig auf das Material aus. Darüber hinaus können unschöne Schlieren und Flecken ebenfalls die Gesamtoptik im Büro beeinträchtigen. Dies lässt sich nur durch die Umsetzung von speziellen Reinigungs- und Pflegetipps vermeiden. Vor jeder größeren Reinigung ist es zwingend erforderlich, mit dem Staubsauger grobe Verschmutzungen vom Laminatboden zu entfernen. Verglichen mit einer Besenreinigung bietet das Absaugen den Vorteil, dass Staubpartikel und Flusen nicht aufgewirbelt, sondern komplett vom Laminat entfernt werden.

Tipps zur Feuchtreinigung

Wenn die Laminatoberfläche von sämtlichen Staubpartikeln und Schmutzteilen gereinigt ist, darf diese anschließend feucht gewischt werden. Dafür ist ein leicht mit lauwarmen Wasser angefeuchtetes Mikrofasertuch ideal geeignet, welches über einen herkömmlichen Schrubber gelegt wird. Alternativ zu Wischwasser kann auch handelsüblicher Laminatreiniger zur Feuchtreinigung eingesetzt werden. Um eine eventuelle Beschädigung der Oberfläche durch im Reiniger enthaltene Chemikalien zu vermeiden, müssen die Hinweise zum Gebrauch des Herstellers auf der Verpackung gelesen und berücksichtigt werden.

Laminat muss immer nebelfeucht gewischt werden. Es darf niemals wirklich nass sein, sondern sollte beim Reinigen immer nur einer stark erhöhten Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden. Damit die komplette Oberfläche mindestens zweimal gereinigt wird, sollte der Fußboden in Form einer Acht gewischt und anschließend vollständig getrocknet werden.