Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Büroeinrichtung mit System

Ordnung ist das halbe Leben. Dieser Satz trägt viel Wahrheit in sich, denn ein unaufgeräumter Schreibtisch macht die Arbeit unnötig schwer. Das ewige Suchen nach dem Bleistift oder einem bestimmten Schriftstück kann man sich sparen, wenn man sich im Büro ein übersichtliches Ordnungssystem zulegt. Zwar gibt es immer den ein oder anderen Kollegen, der sich im Chaos nicht nur wohlfühlt, sondern sich auch noch darin zurechtfindet, jedoch spätestens, wenn Kunden oder Besucher das Büro betreten, macht ein unaufgeräumter Schreibtisch keinen besonders guten Eindruck.

Vorschläge für eine hilfreiche Sortierung

Damit der Arbeitsplatz geordnet sein und bleiben kann, ist ein ausreichend großer Schreibtisch die Voraussetzung. Alle Arbeitsgeräte wie Monitor, Tastatur, Maus und Schreibunterlage müssen bequem untergebracht werden können. Sonst müsste man zum Arbeiten immer wieder Dinge hin und her stapeln, weil die freie Fläche nicht ausreicht. Es sollte immer noch zusätzliche Abstellfläche für kurzfristige hinzukommende Unterlagen vorhanden sein. Weiterhin ist genügend Ablagefläche für alle verwendeten Materialien erforderlich. Hierfür bieten sich zur Büroeinrichtung Schubladen oder Rollcontainer an, die unter oder neben den Schreibtisch gestellt werden können. Im Handel sind regelrechte Ordnungssysteme erhältlich, in denen Stifte, Tacker, Locher & Co übersichtlich Platz finden. Je nach Bedarf sind auch Hängeregister oder Aktenschränke für wichtige Unterlagen zu empfehlen. Übereinander stapelbare Büro- bzw. Briefablagen ermöglichen die übersichtliche Sortierung von Papieren, auf die man schnell zugreifen können muss.

Kontinuierlich aufräumen

Am besten ist, man gewöhnt sich das regelmäßige Aufräumen einfach an. So entstehen Papierstapel erst gar nicht, deren Abarbeitung unüberwindbar erscheint. Alles, was nicht der Arbeit dient, wie Geschirr oder Kekspackungen, sollte gar nicht erst abgestellt werden. Stellen Sie sich vor, sie wären Besucher in ihrem Büro. Welchen Eindruck würde ein chaotischer Schreibtisch voller Papierstapel und Essensreste auf Sie machen? Das Aussehen der Büroeinrichtung hat immer auch eine Auswirkung auf die Wahrnehmung der dort arbeitenden Person. Da möchte man doch nicht nur aufgeräumt herüberkommen, sondern auch möglichst entspannt - kein Problem bei einem wohlgeordneten Arbeitsplatz.