Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Büromöbel Bürostühle - worauf es zu achten gilt

Welche Folgen ungeeignete Büromöbel Bürostühle haben können, davon können Menschen, die täglich 8 Stunden und mehr im Büro verbringen, ein Lied singen. Wer das Glück hat, dass die alten ausgedienten Büromöbel endlich gegen neue und ergonomische Möbel ausgetauscht wurden, der wird den Unterschied absolut zu schätzen wissen. Büromöbel Bürostühle in unterschiedlichen Ausführungen Ergonomische Bürostühle gibt es heutzutage sehr viele. Es gibt sogar spezielle Bürostühle für die Bandscheibe. Sie sind ebenso wie die übrigen mit beweglichen Elementen versehen. Diese Art der Ausführung wirkt sich nicht nur schonend auf die Bandscheiben aus, sondern beugt darüber hinaus auch hämorrhoidialen Beschwerden vor. Eingeschlafene Beine, ein weiteres Leid von Büromenschen, gehören dank der durchblutungsfördernden Wirkung ebenfalls der Vergangenheit an. Wer bereits hinsichtlich Rückenproblemen vorbelastet ist, für den sind diese speziellen Büromöbel Bürostühle durchaus sinnvoll. Clevere Ausführungen dienen darüber hinaus durch entsprechende Features als Garderoben.

Ergonomische Büromöbel Bürostühle - was kennzeichnet sie?

Der Begriff Ergometrie bedeutet grundsätzlich, dass das Möbel dem Körper angepasst sein sollte. Eine individuelle Einstellbarkeit auf den jeweiligen Körper sollte also gegeben sein. Dies geschieht durch Flexibilität hinsichtlich Sitzhöhe, (42 bis 50 cm) aber auch Sitztiefe. Auch die Neigung der Sitzfläche sollte einstellbar sein. Zusätzliche Anpassungen können durch einen höhenverstellbaren Tisch oder ein Fussbänkchen erfolgen. Wer nunmehr sowohl Arme als auch Beine bei normaler Haltung im 90 Grad Winkel positionieren kann, ist in jedem Falle ergonomisch korrekt ausgestattet.

Welche Faktoren spielen beim Kauf eine Rolle?

Neben der maximalen Belastbarkeit des Stuhles (meist bis maximal 120 KG) sollte darauf geachtet werden, dass die Rückenlehne durch eine Art Netzstruktur luftdurchlässig gestaltet ist. Darüber hinaus sollte auf die Art und Qualität der Rollen geachtet werden. Insbesondere bei lang andauernder täglicher Nutzung sollte der Stuhl über höhenverstellbare Armlehnen sowie eine Wippfunktion verfügen. Diese erlaubt es, die Wirbelsäule ab und an zu entlasten. Wichtig ist natürlich eine korrekte Einstellung des Stuhles. Langfristig gesund Wer die Möglichkeit hat, ergonomische Büromöbel Bürostühle zu nutzen, der schont dauerhaft seinen Rücken durch eine bestens geeignete Sitzposition. Diese sollte nach Möglichkeit öfters gewechselt werden. Etwas Bewegung in Form leichter Gymnastik im Büro tun ihr Übriges.