Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Den Arbeitsplatz perfekt gestalten

Die Aufteilung kann je nach Bedarf und Raumkapazitäten ganz unterschiedlich ausfallen. Selten ist es der Fall, dass alle Mitarbeiter ein Einzelbüro zur Verfügung haben, meist trifft das nur auf den Chef zu. Neben der häufig anzutreffenden Variante, bei der sich zwei oder drei Mitarbeiter einen Raum teilen, nimmt die Verbreitung von sogenannten Großraumbüros immer mehr zu. Von Großraumbüros spricht man, wenn sich in einem Raum mehr als zehn Arbeitsplätze befinden. Viele Angestellte sind mit dieser Variante unzufrieden, denn ein hoher Lautstärkepegel und zahlreiche Ablenkungen machen es schwer, sich auf die eigene Arbeit zu konzentrieren. Hier kann man mit der richtigen Büroeinrichtung Abhilfe schaffen.

Kombi-Büros verbinden die Vorteile von Einzelarbeitsplätzen und offenen Bürolandschaften

Eine Möglichkeit, die Konzentration der Mitarbeiter zu steigern, ist die Einrichtung von Kombi-Büros. Diese bestehen aus mehreren Einzelarbeitsplätzen, die mit einem geräumigen Gemeinschaftsbereich kombiniert werden. Dabei befinden sich die Einzelarbeitsplätze zumeist an der Fensterfront und können beispielsweise mit Trennwänden aus Glas abgetrennt werden, um Ablenkungen zu minimieren. Für Konferenzen und Meetings wird der Gemeinschaftsbereich genutzt. So kann man auch kleine Bürokomplexe gut ausnutzen und trotzdem die Konzentration und Privatsphäre der Mitarbeiter schützen. Auch Ablageregale und Arbeitsmaterialien werden im Gemeinschaftsbereich gelagert, sodass an den Einzelarbeitsplätzen weniger Stauraum benötigt wird.

Einzelarbeitsplätze einrichten

Wer das Glück hat, über einen Einzelarbeitsplatz zu verfügen, kann seine Büroeinrichtung in der Regel ganz nach den eigenen Bedürfnissen gestalten und sich optimale Lichtverhältnisse und Arbeitsbedingungen schaffen und z.B. die Ablage von Dokumenten nach eigenen Vorstellungen realisieren. Auch private Gegenstände wie Familienfotos oder das Lieblingsbild sind hier kein Problem. Der Einzelarbeitsplatz bietet aber noch weitere Vorteile, denn er kann auch ergonomisch dem individuellen Bedarf angepasst werden. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein ergonomisch gestalteter Bürostuhl beugen Rückenbeschwerden vor und können perfekt den Bedürfnissen des Mitarbeiters angepasst werden, der dann viel motivierter arbeitet und zudem weniger häufig krank wird. So schalten sich diese wichtigen Investitionen später in besseren Arbeitsbilanzen der Mitarbeiter und deren Zufriedenheit nieder.