Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Die Luftfeuchtigkeit im Büro

Im Büro spielt die Luftfeuchtigkeit eine große Rolle. Zum einen kann diese zu hoch sein und zum zweiten viel zu niedrig. Die Mitarbeiter werden laut einem Objekteinrichter bei der richtigen Klimatisierung viel besser und effizienter arbeiten. Das Klima wird häufig unterschätzt und daher auch erst berücksichtigt, wenn alle anderen Faktoren ausgeschlossen werden können. Leiden die Mitarbeiter unter trockenen Augen oder trockenen Schleimhäuten kann das von einer niedrigen Luftfeuchtigkeit herrühren. Dadurch könnten die Mitarbeiter schlimmstenfalls aufgrund Erkältungen nicht mehr ins Büro kommen. Dies hat einen Arbeitsausfall zur Folge. Ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, kann sich Schimmel bilden. Auch dies hat negative Folgen für den Körper. Allergien und Lungenkrankheiten gehören zu den Folgen von Schimmel im Büro.

Wer ist für das richtige Raumklima verantwortlich?

Objekteinrichter raten dazu, die Mitarbeiter zu schulen. Das Verhalten der Mitarbeiter trägt erheblich zum Raumklima bei. So sollte hin und wieder das Büro gelüftet werden, insofern das möglich ist. Klimaanlagen können ebenfalls überaus hilfreich sein. Aber auch Möbel und Pflanzen können für ein besseres Raumklima sorgen. Der Arbeitgeber ist also in der Pflicht und sollte seine Mitarbeiter gut aufklären.

Temperaturen und richtiges Lüften

Richtig gelüftet wird, wenn das Fenster weit aufgerissen wird. Ein paar Minuten und der Raum ist klimatisch ausgeglichen. Eine Temperatur von 22 Grad Celsius sollte vollkommen ausreichend sein und wird auch den Mitarbeitern gut tun. Dadurch können Krankheiten vermieden werden. Wichtig ist aber dennoch, dass die Mitarbeiter nicht inmitten der Zugluft sitzen. Sie sollten sich dann nicht im Raum aufhalten, wenn dieser nur klein ist. Denn bei Zugluft kann das auch zu Krankheiten führen. Das Zimmer kann mit einfachen Mitteln gut durchlüftet werden.

Wichtig ist die Produktivität

Mitarbeiter wollen sich wohl fühlen und gesund sein. Es ist also nicht unerheblich sich zu informieren, bevor es zu vielen Krankheitsfällen kommt. Der Leiter eines Unternehmens sollte sich also umfassend informieren. Die eigenen Mitarbeiter werden nur dann gut arbeiten, wenn auch das Raumklima am Arbeitsplatz stimmt.