Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Ergeben Polstermöbel im Büro Sinn?

In Hotels oder Pensionen sind Polstermöbel erlaubt. Auch in der Chefetage sind solche Möbel gern gesehen, aber was ist im normalen Büro? Wie werden sie von den Angestellten oder Gästen aufgenommen. Sollten Polstermöbel zum Standard im Betrieb gehören oder nicht? Genau dieser Frage sollte auf den Grund gegangen werden. Es ist wichtig auf einen gewissen Standard zu setzen, dennoch ist es für viele ausgeschlossen. Wer aber bei der Wahl der Polstermöbel auf Qualität setzt, wird nichts falsch machen. Polstermöbel im Chefbüro sollten einfach zu reinigen sein.

Was ist eigentlich ein Polstermöbel?

Polstermöbel sind nicht mehr einfach nur Couchlandschaften wie wir sie von zu Hause kennen oder Ohrensessel. Auch ein Chefsessel ist mit Polstern ausgestattet und sollte nicht fehlen. So kann im Chefbüro zudem eine gemütliche Couch für Meetings aufgestellt werden oder auch eine Entspannungsliege.

Worauf es an einem guten Arbeitsplatz ankommt

Am Arbeitsplatz soll man sich auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren und nicht durch Entspannungsmöglichkeiten abgelenkt werden. Im Büro geht es um das tägliche Geschäft und die perfekte Ausübung. Aber trotz allem finden sich in Büros auch viele Entspannungsmöglichkeiten. Die meisten Chefs sind bestrebt, dass sich sowohl die Mitarbeiter als auch Gäste wohl fühlen und genau das wird mit Polstermöbeln erreicht.

Was gehört wo hin?

In Konferenzräumen, Wartebereichen, Lounges und Lobbys sind Polstermöbel in den verschiedensten Designs und Farben sehr gern gesehen. Gäste möchten eingeladen werden sich wohl zu fühlen und wer dies anbietet, kann sich auf einer guten Ebene treffen. In Produktionshallen ist es eher unangebracht, Polstermöbel wie eine Couch auf zu stellen. Dort kann aber der Mitarbeiter einen hohen Komfort bekommen, wenn ein Polsterstuhl vorhanden ist, insofern er eine sitzende Tätigkeit ausübt. Kunstleder und ähnliche Materialien bieten sich in diesen Produktionsanlagen an.

Der Pausenraum

Wer viel arbeitet, hat sich eine Pause wohl verdient. Die Pausenräume dürfen gern mit einem Sitz- oder Liegemöbel ausgestattet sein, damit die Mitarbeiter sich erholen können. Aber auch gut gepolsterte Stühle oder Sessel sind perfekt für die Entspannung zwischendurch.