Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Ergonomische Büromöbel und Bürostühle für einen gesunden Arbeitsplatz

Viele berufstätige Arbeitnehmer sitzen die meiste Zeit während ihrer Arbeitszeit. Daraus resultieren massive Rückenprobleme, mit welchen etwa 80 Prozent der Deutschen zu kämpfen haben. Oftmals stellen sich die ersten Anzeichen dafür schon im Kindesalter ein. Nur knapp 20 Prozent der Kinder sitzen auf den passenden Stühlen an den geeigneten Schultischen. Also beginnt die Problematik der Rückenschmerzen im Kindesalter und setzt sich schließlich im Berufsalltag fort.

Das Anpassen der Büromöbel

Die Tische und Büromöbel Bürostühle in der Firma sollten sich an den Gegebenheiten der jeweiligen Personen orientieren. Leider trifft dies in den meisten Fällen nicht zu. Das Inventar ist schon vorhanden und auf Ergonomie wird nur wenig geachtet. Im Extremfall können die Möbel nicht eingestellt werden und es wird zu massiven Verspannungen, Schmerzen und Haltungsschäden kommen. Damit diese Erkrankungen nicht zur andauernden Qual werden, muss der Schreibtisch angepasst werden. Die körperlichen Ansprüche der Arbeitnehmer sollten unbedingt berücksichtigt werden.

Das richtige Einstellen der Schreibtische

Jeder Schreibtisch sollte immer individuell einstellbar sein. Somit kann die korrekte Einstellung ganz einfach reguliert werden. Des weiteren sollte die Haltung stets aufrecht sein und der richtige Sitzabstand ist zu berücksichtigen. Die Höhe des Schreibtischstuhls sollte zur Höhe der Schreibtisch-Arbeitsfläche passen. Am besten ist es natürlich, wenn dies in der Praxis getestet wird. Nehmen Sie dazu am Schreibtisch Platz und überprüfen Sie die Haltung des Oberkörpers. Sofern der Ober- und Unterarm einen Winkel von wenigstens 90 Grad bilden können, ist die richtige Haltung eingenommen. Außerdem sollte die Stuhllehne individuell anpassbar sein. Die Fußsohle muss den Boden mühelos erreichen können.

Rückenschmerzen können gelindert werden

Wird die Rückenmuskulatur einseitig belastet oder überlastet, so sind lästige Rückenschmerzen die Folge. Es kommt schließlich zu einer Fehlhaltung der Wirbelsäule. Wechselnde Sitzpositionen und eine aufrechte Haltung helfen dabei, diese gesundheitlichen Beschwerden zu reduzieren. Auch beim Transportieren von Akten oder im Gehen sollte der Rücken entlastet werden. Alternativ zu einem ergonomisch eingestellten Schreibtisch und einer passenden Möblierung ist eine Krankengymnastik zu empfehlen. Eine trainierte Rückenmuskulatur ist sehr wichtig zur Gesunderhaltung.