Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Flexible Arbeitsgestaltung mit WLAN

Das WLAN ist ein kabelloses lokales Netzwerk. Eingesetzt wird es dort, wo die kabelgebundene Datenübertragung nur schwer möglich ist. Die meisten Geräte sind heute bereits mit der hierfür notwendigen Hardware ausgerüstet, so dass das WLAN sowohl im privaten Bereich als auch in gewerblichen Bereichen zum Standard geworden ist. Konferenztische, Schreibtische und Produktionsstätten können so einfach miteinander verbunden werden.

Kostengünstig und leistungsstark

Das WLAN ermöglicht eine sichere und effektive Nutzung der mobilen Kommunikation im Büro. Die Einrichtung dessen ist günstiger als die Vernetzung aller Rechner im Unternehmen durch entsprechende Kabel. Hierfür würden eine Vielzahl von Metern an Netzwerkkabel und Netzwerkdosen angeschafft und durch Handwerker mit Fachkenntnissen verlegt werden, um Konferenztische und Schreibtische miteinander zu verbinden. Ausfälle können durch defekte Kabel geschehen, die häufig durch einen hohen Kosten- und Arbeitsaufwand ersetzt werden müssen. Die Übertragungsraten durch WLAN sind sehr hoch und vor allem auf kurzen Entfernungen sind so gut wie keine Leistungseinbußen zu verzeichnen. Die Datenübertragung über große Entfernungen oder in Büros mit übertragungshemmender Bausubstanz kann durch den Einsatz von mehreren Routern sichergestellt werden.

Wenige Nachteile der Wlan-Technik

Wenn die WLAN-Technik ausfällt, so sind alle Geräte, die mit dem jeweiligen Router verbunden sind, betroffen. Konferenztische, Schreibtische oder andere Bereich es Büros haben keinen Zugriff mehr auf das Netzwerk. Natürlich spielt auch die Sicherheit des WLAN-Netzwerkes im Büro eine große Rolle. Für manche Kenner auf diesem Gebiet stellen selbst verschlüsselte Netzwerke kein Problem dar. Besonders sensible Daten sollten möglichst nicht per Funk ausgetauscht oder gar auf mobilen Geräten gespeichert werden. Eine weitere Gefahr besteht durch die Nutzung des WLANS für illegale Handlungen. VPN-Routing kann hier die Lösung sein, bei welcher nicht mit der IP-Adresse des Büros gesurft wird sondern mit einer IP-Adresse des jeweiligen WLAN-Providers. Tickellösungen können zudem die Einwahl von nicht autorisierten Fremden unterbinden.

Fazit

Das WLAN gehört in den meisten Büros zur IT-Grundausstattung. Richtig eingesetzt bietet es eine sichere und effektive Nutzung zur mobilen Kommunikation.