Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Gesund sitzen auf orthopädischen Bürostühlen

Viele Menschen, die einen Bürojob haben kennen das folgende Problem vermutlich sehr genau: Durch langes Sitzen, bis zu neun Stunden täglich, kommt es zu Verspannungen und Rückenschmerzen, die weitere Muskel-Skelett-Erkrankungen mit sich bringen können. Ursachen hierfür sind der chronische Bewegungsmangel und Fehl- und Zwangshaltungen beim Sitzen. Eine Vielzahl der Krankentage von Büroangestellten geht auf dieses Problem zurück. Orthopädische Bürostühle können Abhilfe schaffen

Unter den hohen Krankenständen haben nicht nur die Mitarbeiter zu leiden, auch die Arbeitseffektivität der Firma geht verloren. Arbeitgeber sollten also unbedingt in die Rückengesundheit ihrer Angestellten investieren, denn es lohnt sich auch für sie. Einprobates Mittel sind hier die Büromöbel Bürostühle, denn auf orthopädischen Bürostühlen sitzen die Mitarbeiter deutlich gesünder. Doch worum genau handelt es sich eigentlich dabei? Unter orthopädischen Bürostühlen versteht man im Prinzip ergonomische Bürostühle. Diese werden zum einen prophylaktisch zur Erhaltung der Rückengesundheit eingesetzt, zum anderen aber auch therapeutisch bei bereits vorhandenen Schädigungen und zur Förderung des schmerzfreien Sitzens. Was ist ergonomisches Sitzen?

Die herkömmlichen Büromöbel Bürostühle erfüllen in der Regel nur die grundlegendsten Funktionen. Man kann auf ihnen sitzen, aber sie wirken nicht unterstützen. Orthopädische Bürostühle dagegen entlasten Rücken und Rückenmuskulatur und beugen Verspannungen durch starres und falsches Sitzen vor. Ermöglicht wird dies durch bewegliche Rücken- und Armlehnen, die dynamisches und abwechslungsreiches Sitzen fördern. Orthopädische Bürostühle sind anatomisch geformt und entlasten Wirbelsäule, Becken, Nacken und Arme und auf diese Art auch die Bandscheiben. Sie sind mit einer Synchronmechanik ausgestattet, durch die sich Sitz- und Rückenlehne den Bewegungen des Körpers anpassen. Dabei neigt sich die Sitzfläche gleichzeitig (synchron) mit der Rückenfläche nach hinten. Die Bürostühle passen sich perfekt an jeden Körper an, dafür sorgen bewegliche Arm- und Rückenlehnen, eine mechanische Anpassung an das Gewicht des Sitzenden und eine Sitztiefenverstellung. Letztere sorgt dafür, dass ein guter Kontakt zwischen Rücken und Rückenlehne besteht und so das Becken ausreichend abgestützt wird. Insgesamt sind orthopädische Bürostühle also sehr flexibel einstellbar und unterstützen den individuellen Körperbau des Sitzenden optimal.