Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Grünpflanzen im Büro zaubern ein gesundes Raumklima

Büropflanzen verändern das Büroklima zum Positiven. Das wird auch ein Objekteinrichter gern bestätigen. Damit ist nicht nur gemeint, dass die Luft durch die Grünpflanzen wesentlich verbessert wird, sondern auch, dass sie die Arbeitsmotivation und -leistung der Mitarbeiter nachweislich verbessern. Im hektischen Arbeitsalltag wirken Pflanzen beruhigend und kontrastieren mit ihren verschiedenen Grüntönen wohltuend zum Flimmern des Monitors. Zudem können sie in Großraumbüros eine gliedernde Funktion erfüllen und schaffen auf diese Weise etwas Privatsphäre. So erfüllen sie nicht nur eine wichtige Funktion für das Raumklima, sondern vor allem auch eine psychologische.

Pflanzen verbessern die Raumluft

Pflanzen verwandeln bekanntlich Kohlendioxid in Sauerstoff und erhöhen die Luftfeuchtigkeit und machen den Aufenthalt in meist trockenen Büros angenehmer. Doch das ist noch nicht alles, denn sie binden außerdem Schadstoffe aus der Luft und sind sogar in der Lage, den Lärmpegel, der in Großraumbüros herrscht, etwas zu senken. Sie verbessern also die gesamte Raumatmosphäre und werden deshalb gern vom Objekteinrichter ins Raumkonzept mit aufgenommen. Beispielsweise werden mobile bepflanzte Raumteiler immer beliebter. Eine Voraussetzung dafür, dass die Pflanzen ihre luftverbessernde Funktion erfüllen können, ist aber, dass sie selbst gesund sind. Voraussetzung dafür ist ein geeigneter Standort, an dem die Grünpflanzen genügend Licht. Auch wenn am Fenster ausreichend Licht vorhanden ist, so nimmt die Lichtstärke im Raum doch rapide ab und reicht für viele Pflanzen einfach nicht mehr aus. Dies sollte man bedenken und eventuell einen Innenraumbegrüner beauftragen, der für jeden Standort die ideale Pflanze findet. In vielen Fällen kann auch künstliche Beleuchtung helfen.

Die richtige Pflege

Neben dem richtigen Standort ist für Pflanzen auch eine optimale Pflege wichtig, um gesund zu überleben. Eine wichtige Rolle spielt das Substrat. In Büros ist es empfehlenswert, die Pflanzen in Hydrokultur zu halten, denn diese vereinfacht die Pflege enorm, macht keinen Dreck und beugt Schädlingsbefall vor. In einem Büro mit mehreren Mitarbeitern sollte man sich unbedingt absprechen, wer wann gießt, damit die Pflanzen weder vertrocknen noch ertrinken. Man kann aber auch für kleines Geld einen speziellen Dienstleister beauftragen, der sich professionell um die Bürobegrünung kümmert.