Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Interessante Fakten zum Chefsessel

Oft werden mehrstündige Meetings und lange Arbeitstage ohne viele Pausen auf dem gleichen Stuhl verbracht. Besonders im Chefbüro beim Management und der Geschäftsleitung sind die Tage oft lang und anstrengend. Ein Chefsessel, welcher den anatomischen Besonderheiten und den individuellen Ansprüchen entspricht, ist daher umso wichtiger. Durchgehend soll damit das bequeme Sitzen ermöglicht werden. Der Chefsessel muss gewissen DIN-Vorschriften, Richtlinien und Normen entsprechen, wobei nicht alle Menschen, welche darauf sitzen, auch die Standard-Normen erfüllen.

Was muss bei einem Chefsessel beachtet werden?

Meist ist der Chefsessel für das Körpergewicht von bis zu 110 Kilogramm und für die Körpergröße zwischen 1,60 bis 2 Meter ausgerichtet. Der Standard-Chefsessel ist weniger geeignet, wenn Menschen schwerer, größer oder kleiner als der Durchschnitt sind. Bei übergewichtigen Menschen sind gerade Traglast und Sitzbreite sehr wichtig, denn auch sie wollen gesund und bequem darauf sitzen. Oft reicht dann die übliche Verstellbarkeit von Armlehne und Rückenlehne nicht aus. Vergeblich gesucht werden meist behindertengerechte Chefsessel, obwohl gerade Menschen mit Behinderung auf ergonomische und individuell verstellbare Chefsessel angewiesen sind. Wer täglich ergonomisch sitzen möchte, muss beachten, dass die Ansprüche und die Körpergrößen der Menschen eben unterschiedlich sind. Die Sitzhöhe beim Standard-Chefsessel liegt bei 45 bis 54 Zentimetern. Weil große Menschen andere Stühle benötigen als kleine Menschen, unterscheiden sich nicht nur die Proportionen, sondern auch die Bereiche zur Unterstützung und Entlastung. Beim Standard-Chefsessel sind sehr kleine und sehr große Menschen jedoch nicht berücksichtigt. Für die kleineren Menschen gibt es Fußstützen, dieden Beinen festen Halt verleihen. Bei großen Menschen ist die ausreichende Sitzhöhe wichtig, damit die Beine nicht angewinkelt werden müssen.

Ergonomisches Sitzen

Auch die Sitzbreite und die ergonomische Gestaltung der Sitzfläche sind bei Durchschnittsmaßen wichtig. Im Vergleich zu normalen Bürostühlen ist beim Chefsessel jedoch die Sitzfläche breiter. Das Sitzgefühl ist für ausdauernde Sitzungen damit komfortabler. Die Sitzbreite von 60 Zentimetern reicht oft nicht aus, denn sportliche, muskulöse und übergewichtige Menschen brauchen eine größere Sitzbreite. Jeder möchte im Chefbüro gerne von verschiedenen Zonen der Stühle profitieren und wichtig sind nicht nur Breite und Höhe, sondern auch die entsprechende Verstellbarkeit von Arm- und Rückenlehne.