Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Konferenzraum

  • Konferenztische sind der Mittelpunkt eines Konferenzraums

    In jeder Firma, ob groß oder klein, ist ein Besprechungsraum oder ein Konferenzraum unerlässlich. Hier lassen sich Projekte oder Probleme ungestört ohne Ablenkung besprechen. Aber auch Gespräche oder Verhandlungen mit betriebsfremden Personen werden besser nicht am eigenen Schreibtisch durchgeführt, sondern in einem Besprechungsraum. Das bietet außerdem den Vorteil, dass der Besucher nicht unbeabsichtigt Informationen erhält, die nicht für ihn bestimmt sind. Damit ein Besprechungsraum effektiv genutzt werden kann, sind Lage und Einrichtung, insbesondere hinsichtlich der Konferenztische, sehr wichtig.

    Der professionelle Besprechungsraum

    Ein professionell ausgestatteter und ordentlicher Konferenzraum ist eine Visitenkarte und ein Spiegelbild der Firma. Der Konferenzraum sollte beim Besucher immer einen positiven Eindruck machen, um Vertrauen zu schaffen. Das bedeutet, dass der Konferenzraum dem Firmenimage entsprechend eingerichtet ist. Auf keinen Fall sollten sich billige oder beschädigte Möbel oder schäbige Konferenztische im Konferenzraum befinden. Außerdem ist eine einheitliche Bestuhlung, passend zu den Möbeln und den Konferenztischen, unabdingbar. Die Einrichtung im Konferenzraum muss wertig sein und dies auch vermitteln. Aus diesem Grund haben Klappstühle im Konferenzraum nichts zu suchen, selbst wenn sie teuer und gut anzusehen sind. Eindruck machen jedoch Stühle, die das Firmenlogo tragen. Technische Geräte, wie zum Beispiel Beamer, Computer und Video oder Audioinstallationen müssen so installiert sein, dass es keinen Kabelsalat oder Stolperfallen gibt. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass der Konferenzraum immer peinlich sauber ist und Verbrauchsmaterial ungebraucht ist.

    Die Lage eines Besprechungsraumes

    Ein günstiger Standort für einen Konferenzraum ist etwas abseits von den anderen Büros oder Produktionsbereichen. Licht ist ein wichtiger Faktor und Tageslicht schafft eine positive Atmosphäre. Deshalb die südwestliche oder südliche Richtung der Fenster in einem Konferenzraum ideal. Aber auch eine gute Verdunklungsmöglichkeit sollte vorhanden sein, wenn es Präsentationen erfordern. Für die Dunkelheit muss der Konferenzraum gut und ausreichend beleuchtet sein, das gilt besonders für die Konferenztische. Um Vertraulichkeit zu gewährleisten ist eine schalldichte Tür angebracht. Ist dies eine Glastür muss eine Sichtblende vorhanden sein.

  • Für Meetings unverzichtbar - Der eigene Konferenzraum!

    In jedem Unternehmen muss früher oder später ein Meeting durchgeführt werden. Sei es für die Mitarbeiter oder für Kunden: Der Konferenzraum braucht mehr als nur Konferenztische.

    Häufig unterschätzt

    Der Konferenzraum ist ein Ort, der das eigene Unternehmen repräsentiert. Darin finden wichtige Abschlüsse statt und damit diese auch wirklich ohne Hürden abgeschlossen werden können, bietet es sich an, die Gäste hier willkommen zu heißen. Wichtig ist, dass ein Unternehmen ein Corporate Design besitzt. Das sollte sich auch im Konferenzraum fortsetzen.

    Meetings erfolgreich bestehen

    Der Konferenzraum braucht einen schönen und passenden Konferenztisch und natürlich auch Konferenzstühle. Diese sollten immer ordentlich aufgestellt werden. Jeder sollte einen eigenen Platz bekommen um sich bei der Konferenz sichtlich wohl zu fühlen.

    Der Raum wird analysiert

    Wofür ist der Raum gedacht? Diese Frage zu beantworten, wird auch die Raumaufteilung klären. Zudem sollte fest stehen, wie oft der Raum genutzt wird. Die Qualität und Ausstattung des Raumes muss bei selten genutzten Räumen nicht so durchgeplant werden, wie bei anderen Räumen, die häufiger genutzt werden. Was auf jeden Fall gebraucht wird, sind Stühle und Konferenztische. Gut ist auch ein Rednerpult und Sideboards. Ebenfalls in die Planung einbezogen werden sollten Flipcharts.

    Nicht zu vergessen

    Häufig braucht es auch technische Geräte wie einen Beamer oder auch Geräte, die eine Videokonferenz erlauben. Dann werden noch Verdunkelungsanlagen oder die richtige Beleuchtung benötigt.

    Atmosphäre

    Freundlichkeit sollte in jedem Konferenzraum vorherrschen. In einem kühl wirkenden Raum fühlt sich niemand wohl. Daher können Blumen und Gestecke mehr als freundlich wirken.

    Möbel können Konferenzergebnisse beeinträchtigen

    Den meisten Unternehmern ist gar nicht klar, dass die Konferenzmöbel wichtig für den Ausgang sind. Wer aber Wert auf die Gesundheit seiner Gäste mit beispielsweise ergonomischen Bürostühlen legt, wird auf jeden Fall Lob ernten. Dadurch können sich alle besser auf die Konferenz einstellen und plagen sich nicht mit Rückenschmerzen herum. Wichtig ist, dass ausreichend Stühle vorhanden sind, auch wenn die Konferenz kurzfristig einberufen worden ist. Gute Möbel für gute Konferenzergebnisse.

    Wichtig: Multimedia

    Immer mehr Unternehmen setzen auf Laptops im Büro. Dann braucht es auch Beamer, um alle an den Ideen teilhaben zu lassen. Gut ist dann wenn diese Technik sich in die Konferenztische einbauen lässt.

    Erfrischungen nicht vergessen!

    Als letzter Punkt ist noch die Versorgung der Gäste wichtig. Es sollten immer Pausenerfrischungen oder Tagungsgetränke bereit stehen.

  • Mit einer gepflegten Büroeinrichtung Geschäftskontakte fördern

    Wer in seinen Büroräumen regelmäßig Kunden, Mandanten oder Geschäftspartner empfängt sollte sich unbedingt darüber im Klaren sein, dass der Eindruck, den eben diese Büroräume hinterlassen, einen enormen Einfluss auf das Gelingen der Geschäfte haben. Ein positiver Gesamteindruck vertieft die Geschäftsbeziehungen und unterstützt das Zustandekommen von Vertragsabschlüssen. Um dieses zu erreichen hilft aber nicht nur eine repräsentative Büroeinrichtung, das Büro muss auch sauber und gepflegt aussehen. Zudem ist es wichtig, dass während der Gespräche und Verhandlungen auf ausreichend Privatsphäre geachtet wird und sensible Daten mit Vorsicht behandelt werden. Auch zuvorkommende und kompetente Mitarbeiter sind für die Vertrauensbildung von größter Wichtigkeit.

    Die passende Büroeinrichtung

    Damit sich Besucher in Ihren Büroräumen gleich willkommen fühlen, sollte nicht nur im Chefbüro auf eine stimmige Büroeinrichtung geachtet werden. In einem edel eingerichteten Konferenzzimmer mit bequemen Möbeln werden auch lange Verhandlungen nicht zur Qual. Achten Sie hier auf ausreichend Beinfreiheit und bequeme Sitzmöbel, aber auch auf eine gute Beleuchtung, möglichst mit viel Tageslicht, damit niemand müde und unkonzentriert wird. Reichen Sie zudem Getränke wie Kaffee, Tee und Wasser, um das Wohlbefinden der Konferenzteilnehmer zu steigern. Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Gäste, indem Sie ihnen vermitteln, dass Ihre Privatsphäre gesichert ist und Firmeninterna das Haus nicht verlassen. Lassen Sie keine vertraulichen Unterlagen herumliegen und halten Sie sich an alle Datenschutzrichtlinien.

    Sauberkeit ist das A & O

    Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, doch nicht in jedem Büro wird Sauberkeit groß geschrieben. Aber nicht nur Besucher fühlen sich in einem sauberen, aufgeräumten Ambiente wohler, auch die Mitarbeiter arbeiten in einer gepflegten Atmosphäre besser und effizienter. Deshalb sollte man nicht nur für die Reinigung im Chefbüro, sondern auch bei den Mitarbeitern einen professionellen Reinigungsdienst beauftragen. Fachkräfte mit dem entsprechenden Know-how wissen am besten wie man die unterschiedlichen Oberflächen am schonendsten putzt, sodass die Büroeinrichtung lange gepflegt und wie neu aussieht. Dabei sollte nicht nur der täglich anfallende Schmutz regelmäßig entfernt werden, ab und zu muss außerdem eine Tiefenreinigung z.B. der Bürostühle, der Teppiche und der Sitzbezüge vorgenommen werden, da diese sonst schnell ungepflegt wirken können.

  • Konferenztische als Blickfang im Konferenzraum

    Ein Konferenzraum ist wichtig, um abseits vom eigenen Arbeitsplatz ungestört Besprechung durchführen zu können. Der große Vorteil ist die Vermeidung von Ablenkungen und Konzentration auf das Thema der Besprechung. Darüber hinaus ist es in einem Konferenzraum einfacher, Vertraulichkeit zu gewährleisten. Das ist insbesondere bei Besprechungen mit betriebsfremden Teilnehmern wichtig. Dadurch wird vermieden, das betriebsinterne Dinge zufällig an Außenstehende gelangen.

    Der Konferenzraum ist jedoch auch ein Aushängeschild der Firma. Er muss Professionalität ausdrücken und das Firmenimage widerspiegeln. Daneben muss der Konferenzraum über alle Einrichtungen, Ausstattung und technische Geräte verfügen, die einen reibungslosen und effektiven Ablauf von Besprechung, Konferenzen und Präsentationen gewährleisten. Das gilt insbesondere für die Konferenztische, die in der Regel den Konferenzraum dominieren.

    Ein Konferenzraum muss professionell ausgestattet sein

    Zur Professionalität gehören eine einheitliche und gute Bestuhlung und Konferenztische, die zweckmäßig sind. Konferenztische als Mittelpunkt eines Konferenzraums dominieren den Raum, deshalb ist die Wahl eines optimalen Konferenztisches von großer Bedeutung. Selbstverständlich muss ein Konferenzraum penibel aufgeräumt und sauber sein. Auf keinen Fall sollten lose Kabel herumhängen oder als Stolperfallen auf dem Boden liegen. Technische Geräte haben ihren festen und optimalen Platz und stören nicht bei einer Besprechung, sondern sind integraler Bestandteil des Konferenzraumes.

    Es ist selbstverständlich, das es im Konferenzraum keine Billigausstattung und unprofessionelle, selbstgemachte Einrichtungen gibt, sondern das er über eine wertige, langlebige und robuste Ausstattung verfügt, die dem Image der Firma entspricht und das Firmenlogo an prominenter Stelle zeigt. Zu vermeiden sind auf jeden Fall Klappstühle, auch wenn sie hochwertig und praktisch sind. Neben einer guten Schallisolierung, kann auch ein Sichtschutz notwendig sein, wenn vertrauliche Informationen gezeigt und besprochen werden. Dazu gehören eine schalldichte Tür und möglicherweise Jalousien als Sichtblenden.

    Eine gute Beleuchtung ist unverzichtbar

    Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist die Beleuchtung. Ein Konferenzraum muss sehr gut und gleichmäßig ausgeleuchtet sein. Das kann durch eine günstige Lage im Gebäude das Tageslicht sein, oder eine effektive Beleuchtung. Insbesondere die Konferenztische müssen in allen Bereichen über sehr gutes, blendfreies Licht verfügen. Empfehlenswert ist eine variabel einstellbare Lichtwärme, die je nach Tageszeit für eine angenehme Beleuchtung sorgt. Für Präsentationen muss der Konferenzraum abgedunkelt werden können.

  • Klassische und moderne Präsentationsmittel

    Zu einer vollständigen Büroeinrichtung gehören auch die dementsprechenden Tools, um Ergebnisse zu präsentieren. Im heutigen digitalen Zeitalter wird oft auf einen Beamer zurückgegriffen. Aber dieser macht noch lange nicht die Grundausstattung eines modernen Büros aus.

    Die klassischen Werkzeuge wie ein Whiteboard oder eine Flipchart haben noch immer einen hohen Stellenwert. Ergänzend zum Beamer bringen diese Werkzeuge ein wenig Abwechslung in die Präsentation. Auf Dauer ist eine Präsentation mit Beamer und Power Point sehr öde.

    Klassisch vs. Digital

    Um die Aufmerksamkeit des Publikums zu halten, sollte eine Präsentation abwechslungsreich sein. Nur so kann das vermittelte Wissen in den Köpfen der Einzelnen verankert werden. Am besten bietet sich eine Kombination aus Beamer und klassischen Präsentationstools an. Sie sind flexibel zu bedienen und lassen schnell kleine Änderungen zu. Welche Präsentationstools nicht in der Büroeinrichtung fehlen dürfen, haben wir hier aufgelistet.

    - Beamer

    Mit dem Beamer ist eine kreative und professionelle Darstellung möglich. Im Grunde können alle möglichen Endgeräte verbunden werden (Tablet, Laptop, PC). Allerdings gibt es immer die Gefahr, dass der Beamer während der Präsentation eine technische Störung hat. Auch der Platz für eine Leinwand muss stets gewährleistet sein.

    - Flipchart

    Ein Flipchart ist kostengünstig und benötigt nur wenig Platz. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Man kann während der Präsentation schnell einige Veränderungen vornehmen und muss diese somit nicht vorher einstudieren. Auch technische Probleme sind ausgeschlossen. Allerdings ist die Fläche zur Beschriftung sehr klein, aus welchem Grund sich der Flipchart nur für einen kleinen Kreis von Zuhörern eignet.

    - Whiteboard und Magnettafel

    Auch beim Whiteboard und bei Pinnwänden ist nur ein begrenzter Platz verfügbar. Allerdings sind beide Gerätschaften sehr ressourcenschonend. Man hat auch die Möglichkeit spontan Veränderungen vorzunehmen. Im Ganzen zwei sehr gute Präsentationstools für kleine Gruppen.

    Vor der Präsentation

    Wie man sieht, dürfen auch klassische Hilfsmittel nicht in der modernen Büroeinrichtung fehlen. Vor jeder Präsentation sollte klar sein, ob es sich um eine komplexe Vorstellung handelt und wie viele Personen daran teilnehmen. Nur so lässt sich einschätzen, welche Hilfsmittel benötigt werden.

  • So wichtig sind Konferenztische!

    Dank technischer Errungenschaften kann man heute auch bequem mit Geschäftspartnern, die nicht vor Ort ansässig sind, Telefonkonferenzen abhalten. Eine sehr wichtige Rolle spielen dabei dennoch Konferenztische, besonders wenn von einer Firma gleich mehrere Mitarbeiter an der Telefonkonferenz teilnehmen. Der Konferenztisch dient natürlich als Unterlage für die Technik, die die Telefonkonferenz erst ermöglicht. Wichtiges Utensil ist auch im kleinen Rahmen hier der Laptop mit Webcam. Und auch bei normalen Konferenzen, bei denen sich alle Gesprächspartner persönlich gegenübersitzen, gibt es einiges zu beachten und jede Konferenz bedarf aufs Neue einer guten Vorbereitung.

    Der Konferenzraum - Ausstattung und Einrichtung

    In Unternehmen, in denen nicht regelmäßig Konferenzen stattfinden, wird der Konferenzraum in der Regel immer wieder neu für eine Telefonkonferenz hergerichtet. Denn meist werden diese Räume noch für andere Zwecke genutzt. Allgemein ist darauf zu achten, dass für einen Raum, in dem Konferenzen abgehalten werden Einrichtung und farbliche Gestaltung aufeinander abgestimmt sind. Denn dies kann auf den Verlauf der Verhandlungen großen Einfluss haben. Wichtig ist neben einer flimmerfreien Deckenbeleuchtung, die den ganzen Raum erhellt, wenn die Konferenz einmal länger dauern sollte, dass die Konferenztische flexibel sind. Denn nicht immer nimmt die gleiche Zahl von Personen an einer Konferenz teil. Aus diesem Grund ist ein Konferenztisch, der ausziehbar ist, die Ideallösung. Der Konferenztisch muss zudem ausreichend Platz für die Unterlagen und auch für Getränke bieten. Ein gutes Kabelmanagement ist ebenfalls sinnvoll. Das macht nicht nur optisch gesehen einen guten Eindruck, sondern behindert während der Konferenz auch nicht. Kabel für Beamer, Laptops oder sonstige technische Geräte sollten daher unsichtbar sein. Möglich ist dies durch Leisten, die am Konferenztisch angeschraubt werden können. Diese können ebenfalls individuell angebracht werden je nach Bedarf.

    Technische Ausstattung

    Die Konferenzteilnehmer werden in der Regel im Vorfeld aufgefordert mitzuteilen, was sie an technischer Ausstattung mitbringen oder wünschen. Entsprechend können die Vorbereitungen für die Ausstattung und die Anordnung der Konferenztische getroffen werden. Und hierzu gehören auch Drucker und Flipcharts.

  • Konferenztische - praktisch und stilsicher

    Damit ein Konferenzraum auch so wird, dass es zu guten Verhandlungen oder Präsentationen kommen kann, muss ein solcher Raum über Konferenztische verfügen. Diese Konferenztische können individuell angefertigt oder als Einzelstück erworben werden. Oftmals entscheidet ein Tisch allein, wie der Raum auf die Anwesenden wirkt. Tische dieser Art müssen vor allem in ihrem Aussehen, aber auch in der Ergonomie glänzen. Egal ob ein Raum lichtdurchflutet oder eher dunkel ist, der Tisch sollte nicht negativ auffallen. Einen Tisch dieser Art, in einem neutralen Farbton zu gestalten, ist nicht schädlich, allerdings kann etwas mehr Farbe auch nicht schaden. Warum immer Grau oder Ähnliches? Mit einem dezentem Blau oder Rot kommt nicht nur mehr Farbe in den Raum, es macht auch alles viel angenehmer fürs Auge. Auch sollten mögliche elektrische Geräte bei der Planung eine wichtige Rolle spielen.

    Damit haben Kabel keine Chance mehr

    Oftmals müssen nämlich im Raum Kabel ausgelegt werden, welche zur Präsentation oder Vergleichbarem genutzt werden sollen. Ein Tisch, welcher dann die Möglichkeit hat, das Kabel über eine bestimmte Strecke verstecken oder an einem anderen Ende rauskommen zu lassen, hat dann natürlich Vorteile. Auch sollte die Beinfreiheit nicht unterschätzt werden. Am besten ist es, wenn der Abstand zum Nachbar gleichmäßig ist. Eckige Tische haben den Vorteil, auch in einer Ecke aufgestellt zu werden, um Platz zu sparen. Zudem sollte immer beachtet werden, dass es mal vorkommen kann, dass Beamer oder andere Geräte mit auf den Tisch müssen.

    Auch an die Füße oder mehr Platz denken

    Wenn zusätzlich Platz dafür ist, umso besser. Die Füße spielen bei der richtigen Tischwahl auch keine unwichtige Rolle. Sehr häufig sind diese in einem elegantem Chrom gehalten. Die Dicke der Füße ist nicht wichtig, viel wichtiger ist es, dass die Tische stabil stehen können. Konferenztische können zudem auch in verschiedenen Materialien geliefert werden. Wenn dann z.B. eine Glasoberfläche gewünscht wird, ist das auf Absprache jederzeit möglich. Wenn ein solcher Tisch gekauft werden soll, muss in der Regel ein wenig mehr Geld ausgegeben werden als für einen herkömmlichen Schreibtisch.

  • Wer hart arbeitet sollte wenigstens bequem sitzen können

    Jeder, der regelmäßig an Beratungen und Konferenzen teilnimmt, weiß wie anstrengend das lange Sitzen sein kann. Oft sind die vorhandenen Konferenzstühle zu weich, andere wiederum zu hart. In beiden Fällen ist ein physiologisch optimales Sitzen nahezu unmöglich. Ebenso lässt bei fehlerhaftem Sitzen die Konzentration nach. In diesem Fall fällt es schwer, den Ansprachen und Einwürfen der Vorgesetzten und Kollegen zu folgen. Das hat einen negativen Einfluss auf die Arbeitsweise. Gute und passende Konferenzstühle und Konferenztische sind deshalb wichtig. Gutes Aussehen steht dabei nicht an erster Stelle. Die Bequemlichkeit und Unterstützung eines gesunden Rückens ist maßgeblich an der Arbeitsweise der Angestellten eines Unternehmens beteiligt. Konferenzstühle und Büromöbel bewusst auswählen

    Möbel für das Büro sind in vielen Einrichtungshäusern in unterschiedlichen Qualitäten zu haben. Der Preiskampf zwischen den Möbelkaufhäusern wird sichtlich größer. Nicht immer halten die Aussagen der Hersteller, was sie versprechen. Sicher ist es sehr angenehm, Geld bei der Einrichtung des eigenen Büros zu sparen. In vielen Fällen ist es jedoch nicht wirklich ratsam, Möbel für das Büro zu niedrigen Konditionen zu erstehen. Nach einer gewissen Zeit der Benutzung wird klar warum: Die Qualität lässt zu wünschen übrig. Federn, Rollen und Oberflächen der Konferenzstühle lassen nach. Auch die Oberfläche der günstigen Konferenztische halten der Dauerbelastung nicht stand und beginnen sich zu verfärben oder gar zu lösen. Schon bald sehen die Möbel alt und abgenutzt aus. Bei einem großen Publikumsverkehr sollte darauf geachtet werden, dass die Sitzoberflächen abwischbar sind.

    Möbel für Büro und Konferenz online kaufen

    Der Kauf, auch von großen Gebrauchsgegenständen, über das Internet wird immer beliebter. In diesem Fall lässt sich oft beim Kauf von Konferenzstühlen und Konferenztische tatsächlich Geld sparen. Vorab können hier Informationen in diversen Foren über die Möbel eingeholt werden. Auch Kundenrezensionen und Warentestungen sind hilfreich, wenn Möbel online gekauft werden sollen. Praktischerweise wird beim Onlinekauf die Ware bis zum Bestimmungsort geliefert. Diese müssen nur noch von ihrem Verpackungsmaterial befreit werden. Einfacher geht das Kaufen von Konferenzstühle und Konferenztische nicht.

  • Mit Konferenztischen und mehr für bessere Büroarbeit sorgen

    Konferenztische können in einem Büro mit mehreren Mitarbeitern den Unterschied ausmachen. Gerade wenn alles Hand in Hand übergehen soll, darf der Arbeitsfluss nicht beeinträchtigt werden und einen wichtigen Teil dazu, können Konferenztische beitragen. Gerade wenn das Umfeld im Büro zufriedenstellend bzw. gut ist, kann sich der Mitarbeiter auch wohlfühlen. Neben dem eigenem Geschmack sollte vor allem auch die Ergonomie berücksichtigt werden. Es ist vor allem auch wichtig, genug Helligkeit im Raum erzeugen zu können. Dabei ist allein schon die Ausrichtung der Möbel wichtig, damit vom Fenster aus, das Licht perfekt auf den Arbeitsplatz, bzw. die Konferenztische scheinen kann. Abgesehen davon darf es natürlich nicht hinderlich werden. Wenn es aber blenden sollte, können natürlich speziell auf die Bedürfnisse eingerichtete Rollo helfen, damit der Arbeitsalltag nicht zur Tortur wird. Konferenztische durch Lampen heller machen

    Das richtige Licht kann vor allem dann hilfreich sein, wenn mal was präsentiert werden soll, also eine Präsentation stattfindet. Es kann dadurch auch viel Geld gespart werden, wenn das mit der Lichteinteilung im Vorfeld richtig geregelt wurde. Zudem ist bewiesen, dass bei besserem Licht auch die Konzentration aufrechterhalten werden kann. Um noch mehr zu sparen, wenn die Sonne mal wirklich nicht scheinen sollte, empfiehlt sich der Einsatz von LED Lampen im Büro. Diese Lampen können individuell in eine Richtung gelenkt, oder direkt von der Decke aus betrieben werden. Konferenztische und Zubehör

    Abgesehen von den Konferenztischen, dürfen sich natürlich auch noch Konferenzstühle hinzumischen, welche noch viele weitere positive Eigenschaften in den Büroalltag bringen. So sorgen diese nicht nur für aufrechtes sitzen, was der Gesundheit zu Gute kommt, sondern sind auch flexibel in der Handhabung, durch individuelle Größenverstellung, um ein Beispiel zu nennen. Besonders sollte auch die Farbauswahl im Vordergrund stellen. Bestimmte Farben im Raum können sich nämlich gewinnbringend auf das Wohlbefinden ausüben. Mit ihnen ist es möglich, für mehr Kreativität, aber auch für Eleganz im Büro zu sorgen. So können z.B. intensive Farben Lust auf mehr Arbeit machen und dunklere im Wechsel mit hellen einen größeren Raum entstehen lassen.

9 Artikel