Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Konferenztische: Wohin mit den Kabeln?

Häufig unterschätzt werden Konferenztische, wenn es um das Kabelmanagement geht. Dieses Problem findet sich aber nicht nur im Büro, sondern auch zu Hause. Hier wie dort gibt es viele Kabel, die herumliegen und dann stellt sich die Frage: Wie lässt sich das besser lösen? Hier gibt es nun eine kleine Hilfe, wie das Kabelproblem vielleicht schon bald der Vergangenheit angehört.

Das Problem erkennen

Kabelprobleme treten auf, wenn mehrere Geräte im Einsatz sind. Ein Kabelsalat sieht nicht nur unschön aus, er lässt sich auch nur schwer wieder entwirren. Zudem besteht Stolpergefahr und die Kabel können ablenkend wirken. Das Entwirren der Kabel kostet viel Zeit und im Homeoffice besteht auch Verletzungsgefahr für Haustiere.

So lautet die Lösung für Einsteiger!

Mit Kabelbindern können sich herumliegende oder auch hängende Kabel schnell ordnen lassen. Diese Binder helfen dabei, die Kabel sauber zu bündeln. Eine weitere Möglichkeit sind Kabelschläuche.

Die Lösung für Fortgeschrittene!

Bereits vor dem Aufstellen des Tisches kann ein Kabelkanal verlegt werden. Auch in Fußbodenleisten können solche Kanäle integriert werden. Gut sind auch Kabelhalter. Diese eignen sich für Konferenztische, da hier häufig ein Wirrwarr auftritt. Der Kabelkanal ist für Menschen geeignet, die gerne basteln. Hierfür muss der Boden ausgefräst werden. Auch die Kabelkunst ist gut um ein Kabelwirrwarr zu vermeiden.

So wird das Kabelmanagement an Schreibtischen gelöst, die höhenverstellbar sind

Es ist bei diesem Problem eine Speziallösung nötig. Diese lautet: Kabelspirale! In einer Kabelspirale werden alle Kabel in dem Schreibtisch geordnet. Dann können Sie bei der Höhenverstellung praktisch mitwandern und alle Geräte stehen sicher dabei.

Mit diesen Ideen ist es möglich, ein Kabelchaos zu beseitigen. Dieses Chaos kann nun schon bald der Vergangenheit angehören und wird sicher auch funktionieren. Jeder kann nun selbst entscheiden, ob er kreativ wird, oder doch andere Mittel und Wege versucht, um dem Kabelchaos zu entkommen. Es können auch eigene Lösungen gesucht werden. Dadurch wird die Kreativität herausgefordert und es kann nach eigenem Ermessen gehandelt werden.