Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Mehr Leben im Büro mit Pflanzen

Pflanzen und Blumen findet man in fast jedem Büro und das in vielfältigen Ausführungen: in kleinen Töpfen auf der Fensterbank, als Blumenstrauss oder im großen Kübel als zentraler Blickpunkt eines Raumes. Und das ist auch gut so, denn sie haben viele positive Auswirkungen, sodass auch Objekteinrichter dazu raten, Pflanzen in die Büroeinrichtung zu integrieren.

Die gesundheitlichen Aspekte von Büropflanzen

Die positiven Effekte von Pflanzen sind weithin bekannt und auch im Büro sorgen sie für ein gutes Klima. Oftmals leiden Büroangestellte unter trockener Luft und daraus resultierenden Konzentrationsproblemen und Kopfschmerzen. Pflanzen können hier Abhilfe schaffen, denn sie sorgen für eine höhere Luftfeuchtigkeit und einige von ihnen bauen sogar Schadstoffe ab. Besonders geeignet sind Pflanzen, die viel Wasser benötigen, wie z.B. Zyperngras. So kann man die wohltuende Wirkung von Pflanzen auf die menschliche Psyche hervorragend mit ihrem gesundheitlichen Nutzen verbinden. Zudem bringen sie Farbe in den Raum und bewirken eine lebendigere und fröhlichere Atmosphäre. Bei der Anschaffung neuer Exemplare sollte man aber unbedingt darauf achten, dass sie gesund und nicht von Schädlingen wie Milben oder Blattläusen befallen sind. Auch gilt es von vornherein zu prüfen, ob eventuell Allergiker im Büro arbeiten, damit man Pflanzenarten auswählen kann, die für jeden geeignet sind. Ein Objekteinrichter kann hier beratend tätig werden.

Pflanzen als Bestandteil der Büroeinrichtung

Darüber hinaus kann man größere Pflanzen hervorragend als Sichtschutz, Trennelemente oder sogar für den Lärmschutz in der Büroeinrichtung einsetzen, denn sie dämpfen den normalen Bürolärm um einiges und sorgen so dafür, dass die Kollegen sich bei Telefonaten etc. nicht allzu stark belästigt fühlen. Pflanzen als Trennelemente wirken um einiges freundlicher als Trennwände und erfüllen dabei einen ähnlichen Zweck. Bei der Auswahl der richtigen Büropflanzen muss man darauf achten, dass ihre Ansprüche mit den Gegebenheiten der Büroräume zusammenpassen. Licht und Temperatur müssen stimmen, sonst werden die Pflanzen krank und gehen ein. Daher ist es sinnvoll, sich für pflegeleichte Arten zu entscheiden. Dazu gehört z.B. der genügsame Gummibaum, aber auch robuste Arten wie der Drachenbaum oder die Grünlilie. Ein wenig Pflege braucht aber jede Pflanze, sonst geht sie ein.