Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Mit dem passenden Empfangstresen für positive Eindrücke beim Kunden sorgen

Wenn es um den Empfangsbereich geht, dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Gerade hier ist der erste Eindruck immer der wichtigste. Solch ein Empfangstresen kann unterschiedlich aussehen und sollte nach Möglichkeit auch zum Unternehmen und dem Raum passen. Materialien wie Holz oder auch Metall werden nicht nur gerne verwendet, sondern auch mit einander kombiniert. Vor allem sind es die klassischen Einsatzgebiete, bei welchen solch eine Empfangstheke zum Einsatz kommt. Sei es in Anwaltskanzleien oder auch in Hotels, es gibt immer einen guten Grund für einen ersten guten Eindruck. Empfangstresen können mehr, als gut aussehen

Doch neben einem guten Aussehen ist es vor allem auch noch die Funktionalität, welche von solch einer Empfangstheke ausgehen muss. Eine gute Theke lädt dazu ein, sich auf den Gesprächspartner besser einlassen zu können. Die Kontaktaufnahme wird damit sogar noch einfacher und zusätzlich wird eine Ablagefläche geboten, welche Anreiz dazu sein kann, Visitenkarten oder Vergleichbares auszulegen. Auch eine psychologische Funktion geht von diesen Theken mit aus. Abgesehen von der großen Ablagefläche, besteht bei solchen Theken auch nicht selten die Möglichkeit, an einer etwas schmaleren, aber dennoch einladend anmutenden Ablagefläche dem Kunden oder Interessenten die Möglichkeit der Informationsbeschaffung zu geben. Was oben nicht ausgelegt werden kann, findet hier sicherlich noch den ein oder anderen Platz.

Bei den Empfangstresen steht die Funktionalität dem Aussehen in nichts nach

Es ist vor allem der Platz, welcher dadurch gespart werden kann. Solch eine Theke nimmt nicht viel Platz weg und macht dennoch etwas her. Zudem ist es immer wichtig, dass die Form der Empfangstheke so gestaltet wurde, dass sich der daran Arbeitende auch wohl fühlt. Ein Engegefühl darf also zu keinem Zeitraum entstehen. Außerdem sollte die Möglichkeit bestehen, nützliche Dinge wie Taschen oder Vergleichbares jederzeit abstellen zu können. Wenn dann an alles gedacht wurde, kann noch darüber nachgedacht werden, in welcher Form das Telefon oder die Computertechnik an der Theke angebracht werden soll. Egal wie es gemacht wird, es ist immer wichtig, dass die Theke sich an die Beschaffenheit des Raumes anpassen lässt und gleichzeitig genug Bewegungsfreiräume lässt.