Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Mit einem Aktenvernichter sicher Dokumente zerkleinern

Zählen Sie auch zu dem Personenkreis, der Dokumente, die persönliche Informationen enthalten, daheim in kleine Teile zerreißt, ehe sie in die Mülltonne kommen? Und umso vertraulicher die entsprechenden Daten, desto kleiner zerstückelt man diese Dokumente in Schnipsel? Letztlich braucht der Müllmann ja keinesfalls wissen, welche Art von Verträgen wir abschließen und welche Überweisungen wir tätigen. Warum Sie beim Arbeiten im Chefbüro einen Aktenvernichter benötigen und was beim Kauf beachtet werden sollte, erfahren Sie in nachfolgenden Artikel.

Weshalb sollte ein Aktenvernichter im Chefbüro stehen?

Während der Arbeit sammeln sich jede Woche viele vertrauliche Unterlagen an. Wohin aber damit, wenn diese Dokumente nicht mehr gebraucht werden? Sie sollten diese keinesfalls in den Papiermüll werfen. Die Aussicht, dass die Unterlagen in falsche Hände geraten können, ist dabei zu hoch. Zudem ist es zum Teil wirklich verboten, dass Sie personenbezogene Akten einfach so im Müll beseitigen. Durch Aktenvernichter im Chefbüro haben Sie die Möglichkeit, diese Unterlagen leicht und rasch zu entfernen.

Wie sicher ist das Vernichten meiner Unterlagen?

Aktenvernichter zerkleinern Dokumente entweder durch den Partikelschnitt oder durch den Streifenschnitt. Beim Streifenschnitt erfolgt das Schneiden des Papiers in dünne Streifen. Umso schmaler diese Streifen, desto sicher kann das Vernichten der Unterlagen eingestuft werden. Beim Partikelschnitt wird das Papier nicht nur längs, sondern auch quer geschreddert. Dabei kommen kleine Partikel zustande, die es komplizierter machen, Unterlagen in Nachhinein wieder zu rekonstruieren. Daher ordnet man Aktenvernichter in verschiedenartige Sicherheitsstufen zu: Umso kleiner die verarbeiteten Dokumente im Nachhinein sind, desto höher ist die Sicherheitsstufe. Die geringste Sicherheitsstufe P-1 bewirkt das Entwerten von allgemeinen Schriftgut, was dabei unlesbar gemacht wird. Bei P-7 handelt es sich um die höchste Sicherheitsstufe. Diese wird beim Geheimdienst für das Entsorgen von streng geheimen Dokumenten oder vergleichbarem eingesetzt.

Ist jedes einzelne Blatt Papier zu zerkleinern?

Bei manchen Aktenvernichtern ist es möglich, lediglich ein bis acht Blätter gleichzeitig zu schneiden, bei weiteren Geräten auch höchstens 1000 Blatt Papier. Aufgrund der sogenannten Schneideleistung kann damit beim Aktenvernichter die Schnelligkeit bestimmt werden. Dabei sollten Sie abwägen, wie viele Unterlagen jeden Tag oder jede Woche zu vernichten sind und wie umfassend solche Dokumentenansammlungen sind. Unter Umständen können Aktenvernichter, die über eine hohe Schneideleistung verfügen, jede Menge Zeit sparen.

Kann mit dem Aktenvernichter lediglich Papier vernichtet werden?

Je nach Aktenvernichter kann man auch DVDs und CDs, Kartons oder Kreditkarten zerkleinern. Wenn der jeweilige Aktenvernichter auch für das Zerstückeln von Karton ausgelegt ist, besteht die Möglichkeit, diesen unmittelbar beim Papiereinzug einzuführen. DVDs, CDs oder Kreditkarten können dagegen bei manchen Geräten über einen getrennten Schlitz geschreddert und entwertet werden.