Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Nicht an den Konferenzstühlen sparen

Auch in einem ansprechend eingerichteten Konferenzraum können einem längere Teamsitzungen oder Kundengespräche zur Qual werden, nämlich dann wenn auf Konferenztische und die passende Technik viel Wert gelegt, die Konferenzstühle jedoch zu kurz gekommen sind. Wie bei der Schreibtischarbeit verbringt man auch im Konferenzzimmer viel Zeit im Sitzen, bequeme und ergonomische Stühle sind daher unverzichtbar.

Ergonomisch und bequem

Wie bereits angedeutet sollte man bei der Anschaffung der Konferenzstühle nicht nur darauf achten, dass diese bequem sind. Auch auf Ergonomie sollte man unbedingt achten, denn sonst sind Rückenschmerzen bei längeren Sitzungen bereits programmiert. Auch wenn man in der Regel nicht acht Stunden am Tag auf einem Konferenzstuhl verbringt, sind Modelle, die nicht auf langes Sitzen ausgelegt sind, ungünstig für den Körper. Besser sind solche mit ergonomisch geformter Sitzfläche und Rückenlehne, aber auch die Polsterung spielt eine entscheidende Rolle. Diese sollte sich sowohl bei der Sitzfläche als auch an der Rückenlehne an den Körper des Sitzenden anpassen, damit der Rücken während des Sitzens perfekt unterstützt wird. Zudem ist "dynamisches Sitzen" ein wichtiges Schlagwort für Konferenzstühle, denn dabei verharrt der Körper nicht in Bewegungslosigkeit, sondern wird immer wieder bewegt und so ebenfalls entlastet. Zusätzlich wird die Durchblutung gefördert und das Wohlbefinden gesteigert. Empfehlenswert sind z.B. Freischwinger, bieten sie dem Körper doch ein Vielfaches an Bewegungsfreiheit. Auch Armlehnen und eine hohe Rückenlehne sorgen für die Entspannung des Rückens bei längeren Sitzungen.

Auch auf den optischen Aspekt achten

Neben ergonomischen Gesichtspunkten, darf auch die Optik der Konferenzstühle nicht vernachlässigt werden, denn meistens werden hier Kunden und Geschäftspartner empfangen, die im Konferenzraum ihre ersten Eindrücke der Firma empfangen oder vertiefen. Die Auswahl an repräsentativen Konferenzmöbeln ist groß. Eindruck hinterlassen z.B. solche aus Chrom und Stahl mit Lederbezügen. Zudem sollten Konferenztische, Regale und Konferenzstühle zueinander passen und ein harmonisches Ganzes ergeben. Auch die Funktionalität ist nicht zu unterschätzen. Damit nicht immer alle Konferenzstühle benötigt, ist es von Vorteil, wenn sie stapelbar sind. So kann man sie effizient verstauen, wenn sie nicht gebraucht werden.