Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Privatsphäre auch in Großraumbüros dank Stellwänden

Oft müssen in einer Firma mehrere Mitarbeiter zusammen in einem Großraumbüro arbeiten. Das hat Vor- aber auch Nachteile, denn mit ein wenig Privatsphäre und ruhiger, konzentrierter Arbeit ist es meist nicht weit her. Hier können Stellwände Abhilfe schaffen, die den Raum in mehrere kleine Büros unterteilen und so die Büroeinrichtung ergänzen. Allerdings gibt es einige Kriterien, die man beim Aufstellen der Raumteiler beachten muss. Hier kann zum Beispiel auch ein Objekteinrichter weiterhelfen.

Arbeiten im Großraumbüro - Schalldämmung ist das A&O

Stellwände sind also geeignet, um mehrere Arbeitsplätze in einem großen Raum zu integrieren. Dabei darf sich aber keiner der Mitarbeiter gestört fühlen, sondern alle müssen die nötige Konzentration finden können. Schall- und Lärmschutz sind hier die Schlagworte, die Akustik muss stimmen, denn Lärm bedingt Stress, der wiederum die Motivation dämpft und das Arbeiten schwer oder nahezu unmöglich macht. Objekteinrichter empfehlen daher Stellwände aus Materialien, die schallschluckend sind bzw. ihn isolieren können. Für diesen Zweck kommen zum Beispiel eigens gefertigte Wände oder Schränke aus Schaumstoff in Frage. Werden Stellwände verwendet, die nicht lärmisolierend wirken, hört man jedes Wort und die Geräuschkulisse ist zu groß. Zusätzlich raten Objekteinrichter dazu, die abgetrennten Bereiche mit Teppichboden auszulegen, um eine zusätzliche Trittschalldämmung zu erreichen.

Auf Sicherheitsbestimmungen und die Atmosphäre achten

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Arbeit im Büro und der Verwendung von Stellwänden ist die Sicherheit. Die Raumtrenner müssen so aufgestellt werden, dass sie keine wichtigen Fluchtwege versperren und im Notfall alle Mitarbeiter das Büro zügig verlassen können. Sie sollten aber zusätzlich die Angestellten auch nicht in ihrer Arbeit und Bewegungsfreiheit einschränken. Nicht zuletzt ist der optische Gesamteindruck, den man von einem Großraumbüro gewinnt, von großer Bedeutung. Mitarbeiter und Besucher sollen sich hier wohl fühlen können. Hierbei spielt die Optik der Büroeinrichtung, aber auch die Anordnung der Arbeitsplätze eine entscheidende Rolle. Ein Objekteinrichter hilft hier gekonnt weiter und sorgt auch dafür, dass die Stellwände so aufgestellt werden, dass trotzdem eine perfekte Beleuchtung möglich ist. Vertrauen Sie also dem Profi!