Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Richtig sitzen am Bildschirm

Büromöbel Bürostühle und das richtige Sitzen

Es gibt viele Berufe, die mit einem fest verbunden sind, nämlich dem Sitzen an einem Schreibtisch und vor einem Bildschirm. Nicht wenige Arbeitnehmer, die einen solchen Beruf haben, klagen mit der Zeit über Beschwerden im Nacken und Rücken. Diese Beschwerden resultieren aus einseitigen Belastungen, die durch die Büromöbel Bürostühle entstehen können. Wobei man dies durch passende Bürostühle und damit verbundenem ergonomischen Sitzen verhindern kann.

Das versteht man unter ergonomischen Sitzen

Sicherlich werden sich jetzt viele fragen, was ist ergonomisches Sitzen? Diese Begrifflichkeit stammt aus dem Bereich des Arbeitsschutzes und sieht eine Vielzahl an Maßnahmen vor, wie man einen Arbeitsplatz richtig einrichtet. Diese Maßnahmen beim ergonomischen Sitzen verfolgen hierbei ein Ziel, nämlich gesundes Sitzen. Hierbei kommt es auf die richtige Haltung an. Beschwerden wie Rückenschmerzen lassen sich nur dann vermeiden, wenn die Körperhaltung richtig ist. Richtig ist sie dann, wenn eine sitzende Person sich zwischen Knie und Ellenbogen in einem rechten Winkel befindet. Nur dann befinden sich die Schultern, Arme, Beine, aber auch die Ellenbogen zu den Büromöbel Bürostühle in einer guten Haltung. Ist dies nicht der Fall, kann es zu einer Fehlbelastung der Schulter, aber auch der Beine und anderer Körperregionen kommen.

So stattet man einen Arbeitsplatz richtig aus

Stattet man einen Arbeitsplatz aus, so muss man bei der Ausstattung mit Bürostühlen auf eine wechselnde Bewegung aller Muskel- und Knochensysteme achten. Dementsprechend ist es zum Beispiel wichtig, dass man die Rückenlehnen und Sitzflächen der Büromöbel Bürostühle möglichst individuell verstellen kann. Auch eine Fußstütze kann hier wertvolle Dienste leisten.

Das ist die optimale Haltung am Arbeitsplatz

Wer am Schreibtisch und am Bildschirm arbeitet, der sollte immer auf seine Haltung achten. Hierbei ist es wichtig, dass die Arme und Beine einem rechten Winkel bilden. Die Füße sollte auf einer vorhandenen Fußstütze abgestellt werden. Wichtig ist für ein angenehmes Sitzerlebnis ist auch die Sitzhöhe. Die richtige Sitzhöhe ist dann gewährleistet, wenn man seine Ober- und Unterarme rechtwinklig zum Schreibtisch halten kann. Bei modernen Büromöbel gibt es mittlerweile Abweichungen, hierbei ist man leicht nach vorne gebeugt.

Beim Sitzen ist die aufrechte Haltung auch wichtig, weil dadurch das Becken und die Lendenwirbelsäule entlastet werden. Dies entlastet letztlich auch die Bandscheiben und schützt vor Verschleiß. Dadurch kann man auch längere Zeit gut an den Büromöbeln arbeiten. Auf keinem Fall sollte man sich zu stark nach vorne beugen.

Ergonomische Büromöbel Bürostühle

Damit man ergonomisch und gesund auf dem Bürostuhl sitzen kann, sollte man auch die Vorteile nutzen. Solche Vorteile sind die Einstellmöglichkeiten bei den Armlehnen, aber auch Fußstützen und die Auflageflächen für die Handballen am Stuhl. Die Einstellmöglichkeiten verhindern, dass es zu Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich kommt.

Fußstützen sind nützliche Helfer

Fußstützen erfüllen gleich zwei Funktionen. So dienen sie nicht nur der Entlastung der Beine und Arme, sondern können auch als Höhenausgleich verwendet werden. Mit einer Fußstütze kann man gut auf unterschiedliche Körpergrößen reagieren. Eine gute Fußstütze zeichnet sich dadurch aus, dass sie man sie in der Höhe verstellen kann. Man sollte sich nach der Fußstütze nicht strecken müssen.

So sitzt man richtig

Richtige Büromöbel Bürostühle zeichnen sich durch Verstellmöglichkeiten aus. Beim Stuhl sollte dies unter anderem die Rückenlehne sein, wo man auch die Höhe einstellen sollte. Es sollte ausreichend Sitzfläche vorhanden sein. Diese sollte mindestens 2/3 bei der Ausfüllung der Sitzfläche betragen. Durch die richtige Sitzfläche wird die Muskulatur im Oberschenkel entlastet.