Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Richtige Bürostuhlreinigung durch fachgemäße Pflegemittel

In vielen Unternehmen gibt es Büroräumlichkeiten. Diese befinden sich oft in einem verschmutzen Zustand, da das Unternehmen durch die Einsparung von Reinigungskräften Geld sparen bzw. Betriebskosten senken möchte. Wird jedoch eine preiswerte Reinigungsfirma beauftragt, ist diese meistens nicht zuverlässig. Dabei ist die Säuberung der Büroräumlichkeiten genauso wichtig wie die der anderen Räume des Unternehmens. Der Schmutz führt des Weiteren auch zur Unzufriedenheit des Arbeitnehmers, der dort seinen täglichen Arbeitsplatz hat. In den Büros werden zwar Böden gesaugt oder geputzt und die Papier-/Mülleimer geleert, aber für die Reinigung der Büromöbel Bürostühle fühlt sich niemand verantwortlich. Besonders groß ist der Ärger, wenn die Kleidung des Mitarbeiters durch diesen Schmutz verunreinigt wird.

Bürostühle einwandfrei reinigen

Es gibt diverse Produktvarianten des Bürostuhles. Die Sitzfläche des Stuhles ist mit echtem Leder überzogen oder mit einem Stoff bespannt. Hier gibt es unterschiedliche Pflegearten je nach dem Sitzflächenbezug. Aber eine regelmäßige Reinigung der Bürostühle sollte in jedem Fall erfolgen. Lederbürostühle stehen für ein gehobenes Unternehmen und Geschmack. Mit diesem Stühlen kann sogar bei den Geschäftspartnern und den Mitarbeitern gepunktet werden. Allerdings erlischt dieser tolle Eindruck, wenn die Reinigung nicht erfolgt und der Bürostuhl in einem dreckigen Zustand ist. Viele wissen überhaupt nicht, wie die richtige Reinigung des Lederbürostuhles durchzuführen ist. Vor allem das Leder muss besonders gepflegt werden. Als erstes wird mit der Staubbefreiung am Gestell und der Sitzfläche des Stuhles begonnen. Mit einem feuchten Lappen sollte danach über den Stuhl gewischt werden, um gegebenenfalls Flecken zu entfernen. Damit die Lebenserwartung der Büromöbel Bürostühle verlängert wird, muss auch ein entsprechendes Lederpflegemittel angewendet werden.

Das ideale Lederpflegemittel

In den Geschäften gibt es eine Große Auswahl an Lederpflegemittel. Diese Pflegemittel werden dazu eingesetzt, das Leder geschmeidig zu halten. Das Leder wird porös und trocknet aus, wenn es mit falschen Pflegemitteln gefettet wird. Hierdurch findet ebenso eine Beeinträchtigung der Optik statt. Das ideale Lederpflegemittel kann sowohl eine Ledercreme als auch ein Sprühmittel sein. Um das perfekte Produkt zu finden, sollten beide Arten ausprobiert werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass unterschiedliche Lederausführungen auch unterschiedlich gereinigt werden müssen. Möbelstücke können in Sekundenschnelle ruiniert werden durch Wildledercreme. Wer sich nicht sicher ist bei der Reinigung, sollte sich am besten bereits schon beim Kauf vom Verkaufsfachberater informieren lassen.