Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Rollen für Bürostühle - welche eignen sich für welchen Bodenbelag?

An die modernen Büromöbel Bürostühle werden vielfältige Anforderungen gestellt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Ergonomie gelegt, denn richtiges Sitzen beugt Verspannungen und langfristigen Rückenschäden vor. Deshalb sollte ein solcher Stuhl immer individuell an den Nutzer anpassbar sein. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass die Büromöbel Bürostühle beweglich sind, man also mit ihnen hin und her rollen kann.

Anforderungen an Bürostuhlrollen

Zu diesem Zweck sind die Bürostühle mit Rollen ausgestattet, bei modernen Modellen sind das in der Regel sogenannte Castor-Räder, die in alle Richtungen beweglich sind. Wichtig ist es, dass die Rollen der Stühle passend zum Bodenbelag ausgewählt werden, auf dem der Stuhl zukünftig genutzt werden soll. So gibt es spezielle Hartbodenrollen für Parkett, Fliesen, Laminat und solche, die speziell für weiche Bodenbeläge wie Teppich oder Nadelfilz geeignet sind. Die Hartbodenrollen zeichnen sich durch eine weiche Ummantelung aus, die dem Schutz des Bodenbelages dient und der Rollen dient. Für einen weichen Bodenbelag wie Teppich braucht man dagegen harte Stuhlrollen. Um Verwechslungen zu vermeiden, sind die Stuhlrollen optisch gekennzeichnet: die harten sind immer zweifarbig, die weichen dagegen uni. Warum ist das aber so wichtig? Bei höheren Temperaturen, z.B. an einem heißen Sommertag, kann es vorkommen, dass die Ummantelung der Hartbodenrollen aufweicht. Steht der Stuhl nun auf einem Teppich, können dessen Fäden daran kleben bleiben oder Gummispuren hinterlassen.

Verschiedene Größen

Weiterhin werden die Stuhlrollen in verschiedenen Größen angeboten, deren Verwendung ebenfalls vom Bodenbelag abhängig ist. Die meisten haben einen Durchmesser von 50 Millimetern und sind somit gut für Harte Böden oder auch Nadelfilz geeignet. Hat man allerdings einen dicken, plüschigen Teppich oder starke Unebenheiten im Fussboden, ist es empfehlenswert, Rollen mit 65 Millimetern Durchmesser zu benutzen. Nicht zuletzt ist es wichtig, dass die Rollen der Büromöbel Bürostühle mit eingebauten Bremsen versehen sind, die automatisch bremsen, wenn der Stuhl keiner Belastung ausgesetzt ist. So bewegt er sich nicht bei jeder kleinen Bewegung von allein. Dies könnte z.B. dann gefährlich werden, wenn man beim Hinsetzen anstösst und der Stuhl nach hinten wegrollt.