Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

So besiegen Sie das Mittagstief

Viele Menschen fühlen sich nach dem Mittagessen müde, unkonzentriert und antriebslos. Das gilt auch und vor allem für Büroangestellte, die den ganzen Tag im Sitzen verbringen. Dies lässt sich aber mit den richtigen Maßnahmen und einer geeigneten Büroeinrichtung vermeiden.

Leicht und kalorienbewusst essen

Dass man sich nach dem Mittagessen oft müde fühlt, ist der Tatsache zuzuschreiben, dass der Körper einen Großteil seiner Kapazitäten für die Verdauung benötigt. Die Blutversorgung des Gehirns wird zugunsten des Magens heruntergefahren, man kann nicht mehr konzentriert denken und fühlt sich müde. Und je schwerer und fettreicher das Mittagessen, desto mehr Ressourcen benötigt der Körper zu seiner Verdauung. Daher sollte man zur Mittagszeit lieber eine leichte, fettarme, vitaminreiche Mahlzeit zu sich nehmen, denn so erleichtert man dem Körper die Arbeit enorm. Also lieber einen Salat oder eine Suppe statt Schweinshaxe oder Schnitzel wählen. Zum Essen gehört auch ein Getränk. Man sollte aber versuchen, den ganzen Tag über ausreichend zu trinken, denn auch das wirkt anregend auf den Stoffwechsel. Dabei sind Wasser und ungesüsste Kräuter- und Früchtetees unbedingt süßen Softdrinks vorzuziehen. Auch grüner Tee hat eine stoffwechselanregende Wirkung und wirkt entschlackend.

Mit Bewegung den Stoffwechsel ankurbeln

Durch ausreichend Bewegung kann man den Körper ebenfalls bei der Verdauungsarbeit unterstützen. Ein Spaziergang nach dem Essen regt den Stoffwechsel an und vertreibt die Müdigkeit. Aber auch regelmäßige Bewegungseinheiten vor, während und nach der Arbeitszeit wirken Wunder und beugen zudem Rückenschmerzen und Verspannungen vor. Laufen Sie also ruhig einmal ein Stück des Weges zur Arbeit oder fahren Sie mit dem Rad. Besuchen Sie Ihre Kollegen statt sie anzurufen und machen Sie zwischendurch ab und zu eine Gymnastikeinheit. Hilfreich kann hier auch die richtige Büroeinrichtung sein. Höhenverstellbare Schreibtische unterstützen Sie dabei, öfter mal aufzustehen. Das abwechselnde Arbeiten im Stehen und im Sitzen entlastet auch die Rückenmuskulatur und hilft, gesund und ohne Verspannungen durch den Arbeitstag zu kommen. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sollte es ein Leichtes sein, das lästige Mittagstief zu überwinden und auch nach dem Essen munter und effizient zu arbeiten.