Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

So schaffen Sie Ordnung auf Ihrem Schreibtisch

Bei vielen Büroangestellten ist Chaos auf dem Schreibtisch oder am Empfangstresen die Normalität. Das ist jedoch nicht nur ineffektiv und nervenaufreibend, sondern auch unter ergonomischen Gesichtspunkten nicht förderlich. Wenn Sie also Ordnung an Ihrem Arbeitsplatz schaffen, schonen Sie nicht nur Ihre Nerven, sondern auch die Gesundheit.

Ordnen Sie Ihre Arbeitsmaterialien sinnvoll

Ordnung am Arbeitsplatz beginnt bereits mit der richtigen Positionierung des Monitors und der Tastatur samt Maus. Platzieren Sie den Bildschirm in der Mitte Ihres Schreibtisches, damit Sie frontal darauf sehen können und sich nicht verbiegen und eine falsche Körperhaltung annehmen müssen. Auf dem verbleibenden Platz sollten Sie Ihre Unterlagen und Arbeitsmaterialien dann danach anordnen, wie häufig Sie diese benötigen. Was oft gebraucht wird, sollte auch immer griffbereit liegen, sodass Sie notfalls auch blind darauf zugreifen können. Um beide Körperhälften gleichmäßig zu beanspruchen und möglichen Verspannungen vorzubeugen ist es zudem sinnvoll, die Materialien links und rechts gleichmäßig auf dem Schreibtisch anzuordnen.

Entfernen Sie vom Schreibtisch, was Sie nicht unbedingt brauchen

Auf fast jedem Schreibtisch, gerade auf den chaotischen, finden sich jede Menge Dinge, die im Arbeitsalltag fast oder gar nicht gebraucht werden. Seien es uralte Unterlagen, die schon längst archiviert werden sollten, kaputte Kugelschreiber oder am Empfangstresen auch gern mal nutzlose Gebrauchsanweisungen für längst ausgetauschte Geräte. Hier gilt die Devise: Alles was nicht mehr gebraucht wird, sollte entsorgt werden, während seltener genutzte Unterlagen und Materialien anderweitig verstaut werden können. Dafür bieten sich z.B. praktische Rollcontainer an, die direkt unter oder neben dem Schreibtisch platziert werden können. So bleibt trotzdem alles griffbereit. Abschließbare Rollcontainer sorgen zudem für mehr Sicherheit. Für seltener genutzte Akten und Unterlagen ist außerdem ein Regal in Schreibtischnähe sehr praktisch.

Auch unter dem Schreibtisch aufräumen

Oft sieht ein Schreibtisch von oben durchaus ordentlich aus, darunter kann sich aber ein fürchterlicher Kabelsalat befinden, der schnell zur Stolperfalle werden kann. Kabelbinder und Kabelspiralen können hier Abhilfe sorgen und zudem ergonomisch sinnvoll sein, wenn endlich wieder ausreichend Platz ist, um die Füße wieder richtig abzustellen.