Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Steharbeitsplatz gegen Rückenleiden

Zu viel sitzen ist schädlich für uns. Gerade wer 8 Stunden im Büro arbeitet, verbringt die meiste Zeit davon sitzend und schadet sich damit. Eine Studie aus Amerika zeigt, dass mehr als 6 Stunden tägliches Sitzen dem Körper ähnlich schadet wie rauchen. Auch wer danach Sport treibt, kann die Risiken des vorheringen Sitzens nicht ausgleichen. Sitzen schaden dabei nicht nur dem Rücken, sondern auch dem Herzen, der Bandscheibe und dem Gehirn. Die Lösung für dieses Problem sollen Steharbeitsplätze sein. Denn schon wer zwei Stunden täglich mehr steht als sitzt, kann seine Blutfett- und Blutzuckerwerte deutlich verbessern. Deswegen werden Steharbeitsplätze immer beliebter.

Folgende Schäden entstehen durch zu langes Sitzen:

Wirbelsäule

Die Wirbelsäule verliert durch zu langes Sitzen an Beweglichkeit und Stabilität. Die Rückenmuskulatur erschlafft.

Herz

Wie die Rückenmusukulatur erschlafft auch die übrige Muskulatur, wodurch die Herzfrequenz sinkt. Dadurch fließt das Blut langsamer, die Sauerstoffversorgung im Körper wird schlechter und das Risiko für Bluthochdruck und Erkrankungen der Gefäße steigt.

Bandscheibe

Bandscheiben saugen sich wie ein Schwamm mit Flüssigkeit voll wenn sie zusammengedrückt und losgelassen werden. Das können sie aber nur, wenn wir uns bewegen. Sitzen wir, wird die Bandscheibe zusammengepresst, wodurch sie austrocknet und an Stabilität verliert.

Gehirn

Durch die schlechte Sauerstoffversorgung leidet auch das Gehirn, die Leistung unseres Gedächtnisses nimmt ab und die Konzentration lässt nach.

Die Lösung: Austausch der Büromöbel

Bürostühle stehen im Zusammenhang mit langem Sitzen am ehesten im Verdacht rückenschädlich zu sein. Deswegen wurden in den letzten Jahren immer wieder im Bereich Büromöbel Bürostühle neu angeschafft. Die Lösung liegt aber woanders: Viele Arbeiten, die wir im Büro sitzend erledigen, können wir alternativ stehend ausführen. Statt eines Stehpults eignet sich aber vor allem ein Steh- Sitz- Schreibtisch. Dieser ist größenverstellbar und kann wahlweise sitzend oder stehend benutzt werden. Gerade am Anfang ist dies sehr praktisch, da durch das ungewohnte Stehen leicht Muskelkater und Müdigkeit entstehen. Da ist der Sitzplatz eine angenehme Abwechslung zwischendurch.