Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Was kostet eigentlich ein guter Bürostuhl?

Beim Kauf der Büromöbel Bürostühle sind einige Faktoren zu bedenken. Dazu gehören ergonomische Erwägungen genauso wie der Preis, den man bereit ist zu zahlen. Doch oftmals steht man einigermaßen hilflos vor dem großen Angebot und weiß gar nicht so genau, was eigentlich preiswert, teuer oder gar zu billig ist. Dazu ist zu sagen, dass man vor allem auf Qualität und Ergonomie achten sollte. Wer zu billig kauft, zahlt meistens drauf. Und das nicht nicht nur pekuniär, sondern auch unter gesundheitlichen Aspekten.

Qualität zahlt sich aus

Im Durchschnitt werden die Büromöbel Bürostühle etwa acht Jahre lang genutzt. Bei einer tagtäglichen Beanspruchung sollten sie daher schon eine gute Qualität aufweisen. Das bezieht sich vor allem auf die ergonomischen Faktoren, aber natürlich auch auf das Material und die Verarbeitung. Wer viel sitzt, sitzt auch oft falsch und nimmt Fehlhaltungen ein. Dies führt in den meisten Fällen zu Verspannungen und Rückenbeschwerden. Ein guter ergonomischer Bürostuhl sorgt dafür, dass die Wirbelsäule beim Sitzen nicht zu stark belastet wird, um solchen Beschwerden vorzubeugen. Das Geheimnis liegt dabei in der Sitzmechanik. Denn es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass es beim Sitzen auf die richtige Beckenstellung ankommt. Je nachdem, in welcher Stellung das Becken beim Sitzen verharrt, wird die Wirbelsäule unterschiedlich stark belastet. Mit dem Neigungswinkel der Sitzfläche lässt sich dies beeinflussen. Am stärksten wird st die Wirbelsäulenbelastung, wenn die Sitzfläche genau horizontal eingestellt ist. Erst bei einer leichten Vorwärtsneigung (ab minus 8°) erfolgt eine gesunde Aufrichtung und damit eine vorteilhafte Wirkung beim Sitzen. Es ist also wichtig, Büromöbel Bürostühle auszuwählen, die eine geneigte oder am besten eine nach allen Seiten bewegliche Sitzfläche haben, die optimal eingestellt werden kann, um die Wirbelsäule zu entlasten und perfekt zu stützen.

Beim Preis wirtschaftlich denken

Bei den Preisen für die Bürostühle findet man große Preisspannen. Man sollte sich daher gut überlegen, welches Modell man nimmt, denn nicht immer spart man, wenn man billig kauft. Bürostühle mit ergonomischer Ausstattung gibt es ab ca. 450 Euro. Natürlich gibt es auch billigere Modelle für ca. 300 Euro. Hier verzichtet man aber auf Qualität, was sich dann eventuell bei der Gesundheit der Mitarbeiter bemerkbar macht. Ausfalltage sind teuer und deshalb sind die 150 Euro mehr in den meisten Fällen gut angelegt.