Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Was tun gegen Rückenschmerzen im Büro?

Viele Menschen, die im Büro arbeiten, werden von lästigen Rückenschmerzen geplagt. Langes Sitzen und zu wenig Bewegung führen häufig zu Nacken- und Schulterverspannungen oder Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule. Diese sind jedoch oft nur der Anfang, Folgeerkrankungen wie Bandscheibenvorfälle sind nicht selten. Schuld daran ist in vielen Fällen eine mangelhafte Büroeinrichtung. Um Rückenbeschwerden vorzubeugen sollte diese unbedingt individuell auf den entsprechenden Mitarbeiter zugeschnitten bzw. anpassbar sein. Außerdem müssen die einzelnen Möbelstücke unbedingt zueinander passen. Von größter Bedeutung ist es, darauf zu achten, dass die Sitzhöhe des Bürostuhles auf die Höhe des Schreibtisches und die darauf befindliche Tastatur sowie den Monitor abgestimmt ist.

Worauf achten bei einer rückenfreundlichen Büroeinrichtung?

Wenn Sie Ihr Büro einrichten, sollten Sie nach Möglichkeit zu höhenverstellbaren Büromöbeln greifen. Damit können Sie dafür sorgen, dass Rückenschmerzen erst gar nicht entstehen. Ergonomische Büromöbel Bürostühle sorgen in Kombination mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch dafür, dass der Arbeitsplatz perfekt auf den daran Arbeitenden eingestellt ist und die Position während des Arbeitens auch verändert werden kann. Des weiteren muss darauf geachtet werden, dass der Computermonitor richtig positioniert wird. Er sollte so stehen, dass man, wenn man gerade sitzt, genau auf die Mitte des Bildschirms blickt. Steht er zu niedrig, verharrt der Nacken in einer Fehlstellung, die sich langfristig negativ auf die Nacken- und Schultermuskulatur auswirkt. Um eine Sitzposition im Hohlkreuz zu vermeiden, sollte die Tastatur nicht zu weit vom Körper entfernt aufgestellt werden.

Abhilfe bei Rückenschmerzen im Büro

Doch womit kann man sich helfen, wenn trotz der richtigen Büromöbel Bürostühle und anderer Einrichtungsgegenstände während der Arbeit Rückenschmerzen auftreten? Um dem entgegenzuwirken, sollte man häufig seine Sitzposition verändern. Ergonomische Büromöbel Bürostühle können hier äußerst hilfreich sein. Außerdem sollte man versuchen, sich trotz der sitzenden Tätigkeit so viel wie möglich zu bewegen. Stehen Sie also öfter mal auf und erledigen Sie kleine Gänge, telefonieren Sie im Stehen oder strecken Sie sich hin und wieder. Oder stellen Sie sich ein kleines Programm an entspannenden Übungen zusammen, die sich problemlos in Ihren Arbeitsalltag integrieren lassen.