Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Welcher Bodenbelag ist für Büros am besten geeignet?

Ein Bodenbelag für das Büro sollte immer mit einem modernen Design versehen sein. Zusätzlich muss beim Kauf von einem Objekteinrichter darauf geachtet werden, dass er eine hohe Qualität hat und lange genutzt werden kann. Der Belag sollte die Eigenschaften aufweisen, robust, belastbar und widerstandsfähig zu sein, da er von vielen Menschen betreten wird.

Holzfußböden, Parkett oder Laminat?

In vielen Büros wird Laminat als Bodenbelag verwendet. Dieser gilt als sehr pflegeleicht und sieht gepflegt aus. Damit der Bodenbelag lange seine schöne Optik behält, sollte auf eine gute Qualität geachtet werden. Ein günstiges Laminat ist in den meisten Fällen anfälliger für Kratzer. Hochwertige Bodenbeläge sind belastbarer und zerkratzen nicht so schnell.

In vielen Büros werden Drehstühle verwendet. Aus diesem Grund sollte der Bodenbelag sehr robust sein. Zusätzlich empfiehlt es sich, eine Bodenmatte als Schutz unter den Bürostuhl zu legen. Holzfußböden und Parkett sind in der Anschaffung etwas teurer als Laminat, aber auch langlebiger Tiefe Kratzer können auf diesen Böden abgeschliffen werden. Mit einer speziellen Versiegelung kann verhindert werden, dass Flüssigkeiten in den edlen Bodenbelag sickern können. Sie erleichtert auch die Reinigung.

PVC und Fliesen im Büro

Fliesen sind ein praktischer Bodenbelag für das Büro, da sie sich leicht reinigen lassen. Ein kleiner Nachteil ist, dass sie eine hohe Geräuschentwicklung verursachen. Zusätzlich sorgen Fliesen für eine sterile und kühle Atmosphäre. Ähnlich verhält es sich mit PVC-Fußbodenbelägen. Sie sind ebenfalls sehr belastbar, wirken aber etwas kühler. Damit dieses Empfinden vermieden wird, sollten vom Objekteinrichter farbige Böden gewählt werden. Auf großflächige Muster sollte verzichtet werden, da diese schnell zu Irritationen führen können.

Teppichböden für das Büro

Farbliche Teppichböden können jedes Büro optisch aufwerten. Die Farbe sollte nicht zu hell sein, da Flecken sonst schneller gesehen werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass der Teppich keine großen Schlingen hat und nicht zu dick ist. Ansonsten lässt sich ein Drehstuhl nicht optimal bewegen und es entstehen Druckstellen.

Teppichböden können zur Lärmunterdrückung und Wärmeregulierung eingesetzt werden. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Reinigung sehr aufwendig ist, da tiefsitzender Schmutz eine teure Teppichreinigung zur Folge haben.