Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Wie man Büromöbel und Konferenztische reinigen kann

Büromöbel erleiden im alltäglichen Arbeitsalltag schnell allerhand Schäden. Flecken und Kratzer entstehen schnell, doch mit einer perfekten Reinigung kann man den Schaden schnell ausbessern. Eine passende Pflege der Konferenztische sorgt dafür, dass die Flecken einfach abperlen.

Die Pflege der verschiedensten Holzmöbel

Holzmöbel zeigen sich mit vielen Gesichtern, egal ob lackiert, geölt oder gewachst. Die wenigste Pflege benötigen lackierte Konferenztische, die durch ein nebelfeuchtes Tuch sauber gemacht werden. Dabei sollten die Möbel nicht mit aggressiven Stoffen berührt werden, da dabei auf der Oberfläche Schäden entstehen können. Wenn ein Kratzer entsteht kann dieser durch die Politur entfernt werden, wobei keine Schleifmittel erlaubt sind, da diese nur den Lack zerstören. Das Holz sollte nach einer bestimmten Zeit nachgeölt oder nachgewachst werden. Empfehlenswert ist es, wenn das Holz jedes zweite Jahr nachgebessert werden.

Die Pflege des Leders

Leder ist robust, jedoch pflegebedürftig. Die Flecken kann man mit einem feuchten Tuch und sanften Reinigungsmitteln entfernen. Damit das Leder keine Risse bekommt und geschmeidig bleibt, sollte es drei Mal im Jahr eingefettet werden. Für diesen Zweck werden Lederpflegemittel, Sattlerseife oder natürliche Feuchtigkeitscreme benutzt. Vor der Benutzung der Feuchtigkeitscremen sollte man die Creme an einer kleinen Fläche ausprobieren, damit man sicher ist, dass das Leder die Inhaltsstoffe verträgt. Wie man Polstermöbel lange erhalten kann

Zu vielen Möbeln gehört ein Polster. Es ist ausreichend, wenn man solche Möbel abbürstet und absaugt. Dadurch wird die Abnutzung und Abreibung durch Kleinstpartikel verhindert. Schwer wird es, wenn solche Möbel Flecken abbekommen. Bei wasserlöslichen Flecken sollte man kaltes Wasser und Shampoo benutzen, die man vorsichtig einrubbelt und abreibt. Bei härteren Flecken wird Spiritus oder Waschbenzin benutzt. Allerdings kann es sein, dass die Flecken in den Stoff eingedrungen sind und das Reiben und Rubbeln nichts nutzen.

Die Pflege von Glastischen und der Vitrinen

Die Reinigung von Glas erfolgt mit einem Fensterputzmittel und einem Poliertuch. Allerdings muss man bei Kratzern eine Autopolitur durchführen, die verspiegelte Oberflächen oder satiniertes Glas ausbessern. Bei der Arbeit sollte man lauwarmes Wasser und ein sanftes Tuch benutzen. Der wertvolle Tipp für Korbmöbel

Korbmöbeln mit Kissen sind sehr gemütlich, aber durch die kleinen Zwischenräume und das dünne Holz schwer zu reinigen. Dabei sollte man eine langgliedrige Bürste benutzen, die an die Zwischenräume kommt und geflochtenes Korbholz mit Zitronenöl reinigen kann. Die Korbmöbel sollten nicht in zu trockenen Räumen und nah an die Heizung gestellt werden. Eine spezielle Fleckentabelle kann bei Flecken wie Blut und Tinte helfen.

Hinterlasse eine Antwort