Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Wie wird der ideale Büroarbeitsplatz gestaltet?

Die Aufteilung der Büros ist bei sämtlichen Firmen anders geregelt und dies beginnt bereits beim Empfangstresen. Separate Einzelzimmer gibt es in der Regel nur für den Chef oder Abteilungsleiter. Meist teilen sich einige Angestellte einen Raum und von einem Großraumbüro ist die Rede bei über 10 Arbeitsplätzen innerhalb eines Zimmers. Diese offene Aufteilung wird nicht von jedem Arbeitnehmer geschätzt.

Was ist beim Büroarbeitsplatz zu beachten?

Einige Angestellte haben durch die visuelle Ablenkung und die hohe Lautstärke im Großraumbüro Probleme, wenn sie sich auf die Arbeit konzentrieren möchten. Vermutlich würde sich jeder Mitarbeiter natürlich ein Einzelbüro wünschen, doch dies funktioniert aus Platzgründen nur in wenigen Firmen. Im Vergleich zum Großraumbüro gibt es jedoch auch noch einige interessante Alternativen. Bei einem Kombi-Büro handelt es sich um die Kombination von einigen Einzelarbeitsplätzen und einem großen Gemeinschaftsbereich. Oft sind die Einzelarbeitsplätze an der Fensterfront und vom restlichen Raum werden sie durch die verglasten Trennwände abgetrennt. Im Gemeinschaftsbereich werden dann oft Meetings und Teamarbeit durchgeführt. Dort befinden sich auch oft Regale und Schränke für Materialien und Unterlagen. Die Einzelbüros jedoch kommen dann mit relativ wenig Stauraum aus und es gibt in der ruhigen Atmosphäre ein ungestörtes Arbeiten.

Wichtige Informationen zu dem idealen Arbeitsplatz

Durch die kleinen abgetrennten Büros können vertrauliche Gespräche geführt werden. Vorteilhaft ist, dass die Mitarbeiter selbst die Lichtverhältnisse und Temperatur steuern können. Haben Mitarbeiter das gleiche Aufgabengebiet, dann können sie auch gemeinsam in ein Büro. Die Mitarbeiter kommunizieren dann problemlos und Informationen werden ausgetauscht. Raumteiler können für mehr Privatsphäre sorgen und damit wird auch ein Teil der Geräusche geschluckt. Wichtig ist beispielsweise auch am Empfangstresen, dass ein konzentriertes Arbeiten ermöglicht wird. Stellwände, Schrankelemente oder große Pflanzen sind sehr geeignet. Für einen angenehmen Arbeitsplatz sorgen Farbkonzepte, Ablagesysteme, individuelle Beleuchtung und private Fotos. Bei Platzproblemen bieten sich Rollcontainer als Lösung an, denn sie sorgen für Stauraum, sind flexibel und klein.