Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Wohlfühlen im Büro: Der Objekteinrichter macht es möglich

Ein Drittel des Tages wird am Arbeitsplatz verbracht. Umso wichtiger ist es, sich im Büro wohl zu fühlen. Objekteinrichter gestalten den Arbeitsplatz so, das sich die Mitarbeiter wohl fühlen und produktiver sind.

Wohlfühlen bei der Arbeit: zwei verschiedene Möglichkeiten

Arbeitgeber müssen ein attraktives Arbeitsumfeld bieten, um Fachkräfte zu binden. Ein Objekteinrichter hilft bei der Umsetzung. Es gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten Die Clean-Desk-Policy bietet Einfachheit und Reduktion. Offene Bürolandschaften bieten Platz für Individualität.

Clean-Desk-Policy: Einfach Wohlfühlen

Bei der Clean-Desk-Policy setzt der Objekteinrichter auf einen "leeren Schreibtisch" ohne private Dinge. Reduktion, Transparenz und Einfachheit stehen an erster Stelle. Die Clean-Desk-Policy eliminiert alles Überflüssige. Die Mitarbeiter sitzen mit einem Laptop an dem Arbeitsplatz, der gerade frei ist. Dadurch spart das Unternehmen Platz und Geld.

Wohlfühlen durch Individualität im Büro

Einige Betriebe bieten jedem Mitarbeiter einen eigenen Arbeitsplatz in einem Einzel- oder Zweierbüro, in denen Platz für persönliche Gegenstände ist. Die Mitarbeiter haben ihren festen individuellen Arbeitsplatz, sitzen aber in größeren Gruppen beisammen. Andere Räume bieten eine Rückzugsmöglichkeit. Das Chaos um sie herum zwingt die Mitarbeiter, sich zu fokussieren, und kreative Problemlösungen zu finden.

Wohlfühlen und Kommunikation

Offene Bürolandschaften erzeugen Kreativität und Produktivität und die Kommunikation der Mitarbeiter über berufliche Dinge steigt. 85 Prozent aller Ideen entstanden durch eine ungeplante Kommunikation.

Rückzugsmöglichkeiten am Arbeitsplatz fördern das Wohlbefinden

Die Rückzugsmöglichkeiten am Arbeitsplatz sind wichtig, wenn beispielsweise ein Mitarbeiter unter Zeitdruck eine Aufgabe mit hoher Konzentration zu erledigen hat. Vertrauliche Telefonate und Vier-Augen-Gespräche müssen in abgetrennten Räumen erfolgen.

Wohlfühleffekt: Mitspracherecht bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes

Die Menschen am Arbeitsplatz sind verschieden und brauchen unterschiedliche Voraussetzungen, um sich wohl zu fühlen. Der eine läuft im kreativen Chaos zur Höchstform auf, der andere braucht absolute Ruhe, um beste Leistungen zu erbringen. Die Mitarbeiter sollten bei der Arbeitsplatzgestaltung mitsprechen dürfen.

Das Betriebsklima muss stimmen

Ein komfortables Büro bringt nur etwas, wenn das Arbeitsklima stimmt und sich jeder wohl fühlt. Wohlfühlen am Arbeitsplatz trägt zu einer erfolgreichen produktiven Arbeit bei.