Lecosys.com - exklusive Designmöbel

Meine Auswahl:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel noch keine Möbel ausgewählt

0

Dynamisch sitzen mit dem richtigen ergonomischen Bürostuhl


Vom Jäger und Sammler zum Schreibtischtäter. Wir sitzen heute zumeist berufsbedingt fast den ganzen Tag. Unser Körper ist somit anderen Belastungen ausgesetzt als sein ursprüngliches Design vorgesehen hatte. Das hinterlässt Spuren. Um dem entgegenzuwirken, sind ergonomische Büromöbel, besonders Bürostühle, unabdingbar. Ergonomie ist ein weitgefasster Begriff und der Markt übersäht mit unterschiedlichen Stuhlmodellen in allen Preisklassen. Wir möchten Ihnen einen kurzen Leitfaden an die Hand geben, damit Sie den passenden Stuhl für Ihre Bedürfnisse finden.

Ergonomie - viele Faktoren, ein Ziel

Die Grundidee der Ergonomie basiert darauf, dass Büromöbel und Bürostühle die natürlichen menschlichen Körperhaltungen und Bewegungen unterstützen und sich an diese anpassen. Auf die beste Sitzposition kann über verschiedene Faktoren Einfluss genommen werden.

Die Sitzhöhenverstellung sollte eigentlich zur Standardausstattung gehören. Die falsche Position der Beine beim Sitzen kann zu Durchblutungsstörungen führen. Empfohlen wird ein 90°-Winkel sowohl zwischen Unter- und Oberschenkel als auch zwischen Oberschenkel und Oberkörper. Laut DIN 4550, 4551 soll die Sitzhöhe zwischen 42 und 53 Zentimetern verstellbar sein. Das entspricht etwa einer Körpergröße zwischen 158 und 184 Zentimetern.

Arm- und Rückenlehne bilden ebenfalls einen wichtigen Baustein. Auch bei Armlehnen gelten 90° als korrekter Winkel zwischen Ober- und Unterarm. Dies entlastet die Schultern. Sie sollten also höhen- und breitenverstellbar sein. Bei der Rückenlehne greift auch die DIN 4550, 4551 hinsichtlich Höhenverstellbarkeit. Außerdem sorgt eine Synchronmechanik für mehr Sitzkomfort. Hierbei neigt sich die Lehne mit sanftem Gegendruck mit dem Rücken. Dieser Druck sollte abhängig vom Körpergewicht einstellbar sein. Außerdem arbeitet die Rückenlehne dann mit der Sitzfläche zusammen. Diese sollte zusätzlich auch in der Sitztiefe verstellbar sein.

Wichtig ist auch das Material von Sitzpolsterung und Rückenlehne. Es sollte weder zu weich noch zu hart und bestenfalls atmungsaktiv sein.

Entscheiden was wichtig ist

Personalisierte Stühle können recht individuell ausgewählt werden. Wenn aber mehrere Menschen dieselben Büromöbel Bürostühle benutzen, sind möglichst viele Verstellmöglichkeiten erstrebenswert. Glücklicherweise ist das Angebot so groß, dass auch Bequemlichkeit und Design nicht zu kurz kommen.