Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Laptop und Ergonomie - Funktioniert das?

Laptops sind perfekt um einen mobilen Arbeitsplatz einzurichten. Dennoch ist nach wie vor unklar, ob dieser auch in einem ergonomischen Umfeld verwendet werden kann. Die meisten Verwender nutzen ihren Laptop locker auf dem Schoß oder an einem Arbeitsplatz, der eigentlich für einen Computer ausgestattet ist. Aber genau hier kann auch das Problem liegen. Ergonomie am Arbeitsplatz sollte auch beim mobilen Arbeiten eine Rolle spielen.

Ausrichten von Bildschirm und Tastatur

Heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Wird der Laptop auf Konferenztische abgestellt, lässt der Bildschirm sich gut ausrichten. Aber es gibt auch andere Lösungen. Denn mit Hilfe von speziellen Halterungen kann das Problem ganz einfach beiseite geschoben werden. Diese Geräte sind toll, um den Laptop auf Reisen im Zug oder im Flugzeug zu verwenden und eine korrekte Haltung davor einzunehmen. Wer den Laptop mehrere Stunden benötigt, der sollte eine Maus verwenden, die sich per USB anschließen lässt. Selbst eine externe Tastatur wird sich auszahlen. So können Schultern, Nacken und Arme bei der Arbeit entlastet werden.

Gerade hinsetzen

Konferenztischehttps://www.lecosys.com/news/rund-um-konferenztische-den-arbeitsplatz-richtig-beleuchten/ oder Schreibtische sind dazu da, um etwas darauf abzulegen. Auch der Laptop sollte darauf abgestellt werden. Wer sich so an den Laptop setzt, wird eine gekrümmte Haltung einnehmen, die dann der Wirbelsäule schadet und dem Nacken Schmerzen zufügt. Der Laptop sollte auch nicht auf den Oberschenkeln abgesetzt werden. Wichtig ist auch, dass das Licht des Bildschirmes an die Umgebung angepasst wird. Wenig Kontrast wird dafür sorgen, dass die Konzentration nicht so gut ist, wie es sich der Nutzer vielleicht wünscht. Ein Notebook sollte immer an einem festen Ort stehen, um auch korrekt belüftet zu werden. Zudem gibt es die Möglichkeit den Laptop über eine Dockingstation mit einem großen Monitor zu verbinden.

Natürlich sind Laptops praktisch und hilfreich, auch auf Reisen. Es können Projekte beendet oder E-Mails beantwortet werden. Dennoch sollte niemand vergessen, den Rechner von Zeit zu Zeit zu warten. So spielt es eine große Rolle, ob die Software aktuell ist oder ob der Speicher ausreicht.