Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Der Chefsessel als zentraler Platz im Chefbüro

An einem Arbeitsplatz an dem man sitzt und viel Zeit verbringt, sollten Sie darauf achten ergonomisch und gleichzeitig dynamisch Platz nehmen zu können. Vielleicht ist die Situation jetzt für Sie so, dass Sie sich nach mehreren Stunden an Ihrem Arbeitsplatz, nach langem Sitzen gerädert fühlen. Vielleicht kennen Sie auch die plagenden Schmerzen im Rücken und dass sind Anzeichen die darauf schließen lassen, dass Ihr Arbeitsplatz nicht genügend ergonomisch gestaltet ist.

Viele Faktoren die einen ergonomischen Arbeitsplatz auch im Chefbüro ausmachen

Der Abstand zwischen dem Chefsessel und dem Bildschirm des Computers, die Lichtverhältnisse und vor allem eine angestrengte Körperhaltung beim Sitzen, das sind die häufigsten Faktoren, die fehlende Ergonomie ausdrücken. In einem Chefbüro geht es auch um die Frage, wie ist der Chefsessel gestaltet. Vielleicht als einfacher Hocker oder als wirklich innovativer Chefsessel mit jeglichem Komfort. Ein Bürostuhl sollte zu dem Menschen der auf ihm Platz nimmt wirklich passen.

Ergonomie muss nicht Standard bedeuten

Sie müssen nicht denken, dass Ergonomie mit standardisierten Formen und Farben einhergeht. Ergonomie bedeutet auch gutes Design. Gerade in einem Chefbüro ist dies wichtig, denn hier wird auch repräsentiert und vor allem soll man sich hier wirklich wohl fühlen. Individualismus ist ebenfalls ein wichtiges Thema und jeder Arbeitsplatz verlangt nach dem individuellen Sitzplatz. Der Chefsessel im Chefbüro sollte für Sie viele positive Eigenschaften erfüllen. Die Sitzhöhe, die Neigung der entsprechenden Sitzfläche und die Verstellmöglichkeiten der Rückenlehne sollten optimal einstellbar sein. Ganz gleich, wie groß eine Firma oder ein Unternehmen ist, die Ergonomie ist ein Thema das es einzuhalten gilt und hier wird am Ende bei den Krankheitsausfällen gespart. Wenn diese Faktoren eingehalten werden, dann werden sich auch weniger Mitarbeiter krank melden.

Das Beispiel der optimalen Sitzhöhe

Sie werden es vielleicht nach einem langen Tag in Ihrem Büro merken. Auch wenn Sie der Chef sind, der Winkel der Beine zum Kniegelenk und die Sitzhöhe Ihres Chefsessel im Chefbüro muss stimmen. Ihre Füße sollten optimal auf dem Boden stehen und Ihre Kniegelenke sollten dabei durchschnittlich einen Winkel von 90 Grad erreichen. So entlasten Sie auf lange Sicht beim Sitzen Ihre Beine. Vielleicht sollten Sie in Ihrem Chefbüro auch daran denken, Ihre Tischhöhe zu verändern. Auch in einem Chefbüro ist eine Fußstütze hilfreich und hier kann man sehr unterstützend gestalten. Dynamisches Sitzen ist ein interessantes Thema und dazu empfiehlt sich für Sie und Ihre Ansprüche eine dynamische Rückenlehne, die immer ihren Rücken verfolgt und stützt. Der Neigungswinkel wird so immer optimal angepasst und Ihr Rücken wird entlastet.