Lecosys.com - exklusive Designmöbel.

kostenloser Rückruf-Service

Tragen Sie bitte Ihren Namen / Firma und Ihre Rückruf-Nummer ein - Wir rufen Sie umgehend zurück!

 

Objekteinrichter beraten - Welcher Bodenbelag passt ins Büro?

In einem Büro können unterschiedliche Bodenbeläge zum Einsatz kommen. So könnte die Entscheidung auf Laminat, Parkett, Fliesen, PVC oder Teppich fallen. Dennoch hat jeder dieser Bodenbeläge sowohl Vor- als auch Nachteile. Der gewählte Boden sollte auf jeden Fall belastbar und langlebig sein. Daher ist es immer wichtig, sich bereits im Vorfeld die Wahl des Bodenbelages gut zu überlegen.

Welche Eigenschaften sollte der Bodenbelag im Büro besitzen?

Objekteinrichter raten zu modernen Designs und natürlich einer hohen Qualität. Der Boden soll so lange wie möglich erhalten bleiben und auch belastbar sein. Daneben gilt es aber einen Boden zu finden, der robust und widerstandsfähig ist. Nun kann bereits erkannt werden, dass sich nicht jeder Boden für das Büro eignet. Ein hochwertiger Holzfußboden, Laminat und Parkett sind teuer. Dennoch sind sie für das Büro am besten geeignet. Besonders Laminat ist empfehlenswert. Dieser Bodenbelag ist pflegeleicht und sieht immer gut aus. Wichtig bei Laminat ist, auf die Qualität zu achten. Wird Laminat zu günstig gekauft, werden Kratzer sich schnell zeigen. Drehstühle sollten dem Boden nicht schaden, daher kann etwas mehr Geld in diesen Boden investiert werden, wenn er lange erhalten bleiben soll.

Holz und Parkett

Holz und Parkett sind noch robuster und können ganz einfach abgeschliffen werden. Diese Beläge sind langlebiger und natürlich kann immer noch eine Bodenschutzmatte unter den Bürostuhl gelegt werden um den Boden zu schonen. Diese Bodenarten werden zumeist versiegelt und dadurch kann keine Flüssigkeit in das Holz eindringen.

Wie ist es mit Fliesen?

Objekteinrichter können auch Fliesen als Bodenbeläge vorschlagen. Dabei gilt aber zu beachten, dass auf Fliesen gehen, sehr laut sein kann. Der Raum wirkt durch Fliesen kühler und Kunden fühlen sich vielleicht nicht wohl. Genau das Gleiche gilt bei PVC. Abhilfe kann es aber schaffen, wenn man auf bunte PVC Böden setzt.

Teppiche im Büro

Auch ein Teppichboden sieht im Büro toll aus und strahlt eine warme Atmosphäre aus. Teppichböden können lange halten, sollten aber keine allzu großen Schlingen besitzen. Zudem ist der Lärmpegel wesentlich geringer, wenn ein Teppichboden verlegt wird.

Die Bürostuhlrollen

Neben dem Bodenbelag können auch die Stühle auf die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden. Es wird beispielsweise zwischen Hartboden- und Weichbodenrollen unterschieden. Der Einsatz ist schnell geklärt, wenn man seinen Boden genauer anschaut.